+
Die Sanierung des Waldramer Badehauses zu einer Begegnungs-und Dokumentationsstätte ist etwas teurer geworden als geplant. Deswegen springt jetzt der Kreis ein. 

Einstimmiger Beschluss des Kreisausschusses

Zuschuss für Badehaus-Verein

  • schließen

Kostensteigerungen von 90.000 Euro sind bei einem 1,7 Millionen-Projekt eigentlich wenig. Ein rein ehrenamtliches Projekt wie den Badehaus-Verein kann so etwas aber in Schwierigkeiten bringen. Deshalb hilft jetzt der Kreis. 

Bad Tölz-Wolfratshausen - Einstimmig hat der Kreisausschuss in seiner Sitzung am Montag dem CSU-Antrag zugestimmt, in den laufenden Haushalt 31 000 Euro für das Waldramer Badehaus einzustellen. Wie Fraktionssprecher Martin Bachhuber in seinem Antrag erläutert, ist der Zuschuss nötig geworden, weil „trotz sparsamster Bewirtschaftung und größtmöglicher Kostendisziplin“ nach derzeitigem Stand mit Kostenmehrungen in Höhe von 90 000 Euro zu rechnen ist. Das sei zwar bei Gesamtkosten in Höhe von 1,7 Millionen Euro ein „vertretbarer Prozentsatz“, bereite dem Verein „Bürger fürs Badehaus“ aber dennoch Probleme. Verantwortlich für die Kostensteigerung seien zusätzliche Putzarbeiten wegen unebener Wände und mangelhafter Haftung. Auch mussten aus Gründen der Statik und des Brandschutzes mehr Baumeisterarbeiten vergeben werden. Die Regierung von Oberbayern hat Bachhuber bewegen können, die Fördermittel auf 54 000 Euro aufzustocken. Diese Zusage ist jedoch daran gebunden, dass die „kommunale Familie“ ebenfalls einen Zuschuss über 40 000 Euro gewährt. Unabdingbare Forderung sei, dass sich die Stadt Wolfratshausen mit zehn Prozent (9000 Euro) beteiligt. Die Stadt hat den Verein in der Vergangenheit schon mit 500 000 Euro unterstützt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Doppelmord von Höfen: Die tragischen Hintergründe der grausamen Tat
Die Königsdorferin (76), die bei dem grausamen Doppelraubmord schwerst verletzt wurde, hat vergangenes Jahr nicht nur einen Bekannten verloren. Der ermordete 81-Jährige …
Doppelmord von Höfen: Die tragischen Hintergründe der grausamen Tat
Auf Streife in den Isarauen: Sicherheitswacht macht Jagd auf Exhibitionisten
Die Sicherheitswacht streift seit einem halben Jahr durch Wolfratshausen. In den vergangenen Wochen hat sich der Schwerpunkt der vierEhrenamtlichen von der Innenstadt an …
Auf Streife in den Isarauen: Sicherheitswacht macht Jagd auf Exhibitionisten
Stärken stärken: Programm hilft Wolfratshauser Schülern, ihre Talente zu finden
An der Wolfratshauser Mittelschule gibt es ein Programm, das den Jugendlichen hilft, ihre Talente zu entdecken. Das Projekt wird sehr gut angenommen.
Stärken stärken: Programm hilft Wolfratshauser Schülern, ihre Talente zu finden
Diese beiden jungen Männer leben für die Musik
Neue Musik lassen Hannes Wagner (20) und Tim Wandke (18) auf zwei Flügeln entstehen. Am Mittwoch geben sie ein Konzert. Wir haben die beiden vorab getroffen.
Diese beiden jungen Männer leben für die Musik

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.