+
Die Polizei sucht Zeugen, die einen der Unfälle beobachtet haben. 

Zeugen gesucht

Zwei Frauen bei Stürzen verletzt

Wolfratshausen – Eine Fußgängerin und eine Radfahrerin haben sich bei einem Sturz jeweils schwer verletzt. 

Die Polizei sucht Zeugen des Geschehens. Der erste Fall liegt bereits geraume Zeit zurück, ist aber erst jetzt angezeigt worden: Am 29. August war eine 75 Jahre alte Wolfratshauserin gegen 17 Uhr auf dem Gehweg an der Winibaldstraße unterwegs. „Kurz vor der Einmündung zur Bahnhofstraße kam es offenbar zu einem Zusammenprall mit einem 69-jährigen Wolfratshauser“, berichtet Hauptkommissar Christian Neubert. Der Rentner war mutmaßlich beim Absteigen von seinem Fahrrad ins Straucheln gekommen und hatte die Fußgängerin touchiert. Die 75-Jährige stürzte und wurde dabei so schwer verletzt, dass sie mehrere Wochen in einem Krankenhaus stationär behandelt werden musste. Neubert: „Die Polizei war zur Unfallzeit nicht hinzugezogen worden.“ Augenzeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0 81 71/4 21 10 zu melden.

Schwere Verletzungen hat sich auch eine 45-jährige Radfahrerin zugezogen, die einem Hund ausweichen musste. Die Wolfratshauserin radelte am vergangenen Sonntag gegen 11 Uhr auf dem Geh- und Radweg entlang der B 11 in Richtung Geretsried. Auf Höhe der Sudetenstraße begegnete sie einem Fußgänger, der seinen Vierbeiner spazieren führte. Die 45-Jährige wollte das Duo überholen, musste aber mutmaßlich wegen des Hundes eine Vollbremsung machen und kam so zu Fall. Ihre „nicht unerheblichen Verletzungen mussten in der Wolfratshauser Kreisklinik behandelt werden“, erläutert Hauptkommissar Neubert. Zum Unfallhergang gibt es laut Polizei widersprüchliche Aussagen der Beteiligten. Hinweise unter Telefon 0 81 71/4 21 10.  

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Grundstein gelegt: Geretsrieder Zentrumsentwicklung beginnt
Der Grundstein für die Zentrumsentwicklung ist gelegt: Familie Krämmel füllte am Mittwoch die Zeitkapsel für das Projekt „Puls G“ am Karl-Lederer-Platz. Das Unternehmen …
Grundstein gelegt: Geretsrieder Zentrumsentwicklung beginnt
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
In Geretsried hat es am Mittwochmittag gekracht: Ein VW Passat kollidierte an der Kreuzung Tattenkofener Straße/ Johann-Sebastian-Bach mit einem Opel.
Geretsried: Passat kracht in Opel - 11.000 Euro Schaden
Flößern kommt Hochwasser in die Quere
Dieser Termin ist im Kalender der Isarflößer rot markiert: die Eisfahrt. Heuer ist der Saisonabschluss ins Wasser gefallen – zumindest für den Arzbacher Unternehmer …
Flößern kommt Hochwasser in die Quere

Kommentare