+

Allgemeine Verkehrskontrolle

Wolfratshauser (20) mit Drogen erwischt

Wolfratshausen - Es passierte bei einer Verkehrskontrolle: Die Polizei fand bei einem Wolfratshauser (20) eine Tüte mit Betäubungsmittel.

Ein 20 Jahre alter Wolfratshauser hat sich eine Anzeige wegen eines Vergehens gegen das Betäubungsmittelgesetz eingehandelt. Am späten Mittwochabend überprüfte eine Streife der Polizeiinspektion Penzberg gegen 23.15 Uhr in Weilheim einen Autofahrer im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei stellten die Beamten im Pkw ein Tütchen mit Betäubungsmittel sicher.

„Bei der Befragung gab der 20-jährige Beifahrer aus Wolfratshausen an, dass ihm das Tütchen gehöre und er es vor der Kontrolle schnell im Auto verstecken wollte“, berichtet Hauptkommissar Michael Bayerlein.  

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Wenzberg bleibt der Wenzberg - vorerst
Der Wenzberg bleibt nach einem Architekten mit nationalsozialistischer Vergangenheit benannt - zumindest vorerst. Eine Entscheidung über die Umbenennung der Straße soll …
Der Wenzberg bleibt der Wenzberg - vorerst
Tafel-Chef Peter Grooten ist verstorben
Peter Grooten wusste genau, was er wollte. Und was er wollte, das setzte er durch. Zum Glück für die Geretsrieder-Wolfratshauser Tafel. Der gebürtige Sauerländer …
Tafel-Chef Peter Grooten ist verstorben
Autohaus Kern muss schließen
Das Autohaus Kern an der Elbestraße war einst ein florierendes Unternehmen mit bis zu 40 Mitarbeitern. Doch das ist Vergangenheit. Jetzt ist der Traditionsbetrieb …
Autohaus Kern muss schließen
Karl-Lederer-Platz: Grundwasserproblem schlägt Wellen
Geretsried - „Warum baut man keinen Regenwasserkanal?“, fragte Doris Semmler am Stammtisch des CSU-Ortsverbands am Sonntag im Gasthof Geiger. Die Vertreterin der …
Karl-Lederer-Platz: Grundwasserproblem schlägt Wellen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare