+
64206131

Polizei nimmt 23-Jährigen in Gewahrsam

Pflegemutter bedroht

  • schließen

Wolfratshausen - Ein unter Drogeneinfluss stehender 23-jähriger Wolfratshauser hatte seine Pflegemutter am Samstagabend bedroht. 

Die Frau verständigte die Polizei und bat um Hilfe. In Gegenwart der Beamten wirkte der Mann laut Pressebericht verwirrt und apathisch. Ein Arzt wurde hinzugezogen, um den gesundheitlichen Zustand des 23-Jährigen zu beurteilen. Um die Familie vor Gewalttätigkeiten des Pflegesohns zu schützen, wurde er in Gewahrsam genommen. Im Zimmer des Wolfratshausers fand die Polizei illegale Drogen. Gegen den jungen Mann wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

nej

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Wenzberg bleibt der Wenzberg - vorerst
Der Wenzberg bleibt nach einem Architekten mit nationalsozialistischer Vergangenheit benannt - zumindest vorerst. Eine Entscheidung über die Umbenennung der Straße soll …
Der Wenzberg bleibt der Wenzberg - vorerst
Tafel-Chef Peter Grooten ist verstorben
Peter Grooten wusste genau, was er wollte. Und was er wollte, das setzte er durch. Zum Glück für die Geretsrieder-Wolfratshauser Tafel. Der gebürtige Sauerländer …
Tafel-Chef Peter Grooten ist verstorben
Autohaus Kern muss schließen
Das Autohaus Kern an der Elbestraße war einst ein florierendes Unternehmen mit bis zu 40 Mitarbeitern. Doch das ist Vergangenheit. Jetzt ist der Traditionsbetrieb …
Autohaus Kern muss schließen
Karl-Lederer-Platz: Grundwasserproblem schlägt Wellen
Geretsried - „Warum baut man keinen Regenwasserkanal?“, fragte Doris Semmler am Stammtisch des CSU-Ortsverbands am Sonntag im Gasthof Geiger. Die Vertreterin der …
Karl-Lederer-Platz: Grundwasserproblem schlägt Wellen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare