+
Navigationsgeräte haben Diebe aus sieben BMW gestohlen, die auf dem Parkplatz eines Autohauses abgestellt waren.

Polizei sucht Zeugen

Wolfratshauser Autohaus: Sieben BMW aufgebrochen

Wolfratshausen - Sieben BMW haben bislang unbekannte Täter auf dem Parkplatz eines Autohauses aufgebrochen. Dann räumten sie Gegenstände aus.

In der Nacht auf Mittwoch haben Diebe ein Autohaus am Hans-Urmiller-Ring ins Visier genommen. Das ist besonders dreist, weil sich das Unternehmen in unmittelbarer Nähe zur Wolfratshauser Polizeiinspektion befindet, die rund um die Uhr besetzt ist.

Die bislang unbekannten Täter verschafften sich unbefugt Zutritt zu den Pkw-Stellplätzen des Autohauses, berichtet Polizeihauptkommissar Christian Neubert. Dort schlugen die Diebe die Seitenscheiben von sieben BMW ein, die auf dem Firmenparkplatz abgestellt waren. Anschließend stiegen sie in die Autos ein und bauten hochwertige Fahrzeugteile aus. Verschwunden sind zum Beispiel Navigationsgeräte.

Die Tat muss sich laut Polizei nach Geschäftsschluss, in der Zeit zwischen Dienstagabend um 18 Uhr und Mittwochmorgen um 8 Uhr, ereignet haben. Die Schadenshöhe kann noch nicht genau beziffert werden, sie liegt aber vermutlich im fünfstelligen Bereich. Für ihre Ermittlungen hoffen die Beamten auf sachdienliche Hinweise zum Vorfall aus der Bevölkerung. Die Polizei ist unter der Telefonnummer 0 81 71/4 21 10 erreichbar.

dor

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Spielplatz an der Wallbergstraße begeistert Kinder
65 000 Euro investierte die Stadt in den neuen Kinderspielplatz an der Wallbergstraße. Die Mädchen und Buben des Kindergartens St. Sebastian, die zur Einweihung …
Neuer Spielplatz an der Wallbergstraße begeistert Kinder
S-Bahn in Wolfratshausen: Das passiert in Zukunft
Der Bau der zweiten S-Bahn-Stammstrecke in München gefährdet die geplante S 7-Verlängerung nach Geretsried nicht. Das betonte Michael Hatzel, Projektleiter Verkehrswege …
S-Bahn in Wolfratshausen: Das passiert in Zukunft
O‘zapft is: Waldsommer Geretsried ist eröffnet
„Alles neu macht der Fahrenschon“: Mit diesen Worten eröffnete Bürgermeister Michael Müller am Freitagabend den Waldsommer Geretsried.
O‘zapft is: Waldsommer Geretsried ist eröffnet
Zwei Geretsrieder (14) schlagen auf Senior ein
Wegen einer Körperverletzung ist die Geretsrieder Polizei derzeit auf der Suche nach Zeugen. Zwei jugendliche Geretsrieder haben auf einen 76-Jährigen eingeschlagen.
Zwei Geretsrieder (14) schlagen auf Senior ein

Kommentare