+
Ein 22-Jähriger randalierte am späten Montagabend in einer Wolfratshauser Tankstelle. Dabei verletzte der amtsbekannte Mann einen Angestellten und einen Polizisten leicht. 

Polizeibericht

Wolfratshauser randaliert in Tankstelle

  • schließen

Ein betrunkener 22-Jähriger wird daran gehindert, Bierflaschen aus einer Tankstelle zu stehlen. In der Folge wird der Mann rabiat. 

Dreister geht’s nicht: Am Montagabend kurz vor 23 Uhr betrat ein 22-jähriger Wolfratshauser den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Königsdorfer Straße und nahm sich mehrere Flaschen Bier aus dem Kühlschrank. Ans Bezahlen dachte der amtsbekannte Mann nicht. Als ein Angestellter ihn dazu aufforderte, warf der alkoholisierte 22-jährige die Flaschen wütend auf den Boden und beschädigte mit mehreren Tritten die Eingangstür – die Schadenshöhe liegt bei etwa 500 Euro. Der ebenfalls 22-jährige Angestellte versuchte mit zwei anwesenden Kunden, den randalierenden Wolfratshauser zu bändigen. Dieser wehrte sich heftig, zerriss das T-Shirt des Angestellten und verletzte ihn leicht. Auch die mittlerweile verständigte und eingetroffene Streife der Wolfratshauser Inspektion attackierte der Mann sofort, weshalb ihm die Polizisten Handschellen anlegten. Der Mann gab allerdings immer noch nicht Ruhe, trat um sich und versuchte, die Beamten zu beißen. Darüber hinaus beleidigte und bedrohte er sie. Ein Polizist erlitt leichte Verletzungen. Der alkoholisierte Mann blieb über Nacht in Gewahrsam und wurde am Morgen entlassen. Er muss sich nun wegen mehrfacher Körperverletzung, Sachbeschädigung, Diebstahl, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung und Bedrohung verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie kann man sich ohne Chemie vor Mücken schützen? 
Im Sommer hat die gute Laune schnell ein Ende, wenn die Mücken Überhand nehmen. Doch wie kann man sich vor den Plagegeistern schützen – am besten ohne Chemie? 
Wie kann man sich ohne Chemie vor Mücken schützen? 
72 Geretsrieder Mittelschüler haben ihren Abschluss in der Tasche
Sie stehen nun an einem Wendepunkt in ihrem Leben, wie Bürgermeister Michael Müller in seinem Grußwort feststellte: 72 junge Damen und Herren haben an der Geretsrieder …
72 Geretsrieder Mittelschüler haben ihren Abschluss in der Tasche
Waldramer Mittelschule verabschiedet Absolventen
Der Weg zum Schulabschluss kann steinig sein – geschafft haben ihn die Schüler der Mittelschule am Hammerschmiedweg trotzdem.
Waldramer Mittelschule verabschiedet Absolventen
So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival
Die Loisachtaler Bauernbühne spielte beim Flussfestival. Mit ihrer Inszenierung der Kultgeschichte vom „Brandner Kaspar und das ewig‘ Lebn“ füllte sie die Floßlände …
So grandios war der „Brandner Kaspar“ beim Flussfestival

Kommentare