+
Ein 22-Jähriger randalierte am späten Montagabend in einer Wolfratshauser Tankstelle. Dabei verletzte der amtsbekannte Mann einen Angestellten und einen Polizisten leicht. 

Polizeibericht

Wolfratshauser randaliert in Tankstelle

  • schließen

Ein betrunkener 22-Jähriger wird daran gehindert, Bierflaschen aus einer Tankstelle zu stehlen. In der Folge wird der Mann rabiat. 

Dreister geht’s nicht: Am Montagabend kurz vor 23 Uhr betrat ein 22-jähriger Wolfratshauser den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Königsdorfer Straße und nahm sich mehrere Flaschen Bier aus dem Kühlschrank. Ans Bezahlen dachte der amtsbekannte Mann nicht. Als ein Angestellter ihn dazu aufforderte, warf der alkoholisierte 22-jährige die Flaschen wütend auf den Boden und beschädigte mit mehreren Tritten die Eingangstür – die Schadenshöhe liegt bei etwa 500 Euro. Der ebenfalls 22-jährige Angestellte versuchte mit zwei anwesenden Kunden, den randalierenden Wolfratshauser zu bändigen. Dieser wehrte sich heftig, zerriss das T-Shirt des Angestellten und verletzte ihn leicht. Auch die mittlerweile verständigte und eingetroffene Streife der Wolfratshauser Inspektion attackierte der Mann sofort, weshalb ihm die Polizisten Handschellen anlegten. Der Mann gab allerdings immer noch nicht Ruhe, trat um sich und versuchte, die Beamten zu beißen. Darüber hinaus beleidigte und bedrohte er sie. Ein Polizist erlitt leichte Verletzungen. Der alkoholisierte Mann blieb über Nacht in Gewahrsam und wurde am Morgen entlassen. Er muss sich nun wegen mehrfacher Körperverletzung, Sachbeschädigung, Diebstahl, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte sowie Beleidigung und Bedrohung verantworten.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
700 Wohnungen sollen auf dem Lorenz-Areal entstehen. An der Planung feilt die Stadt laufend - wand der Bebauungsplan stehen soll, ist noch offen.
Stadtrat feilt an den Plänen für das Lorenz-Areal
Der Sommer der Plattler
Nicht nur in der Gemeinde Egling, auch im Dietramszeller Ortsteil Baiernrain rüstet man sich fürs große Gaufest. Der Trachtenverein D’Jasbergler richtet am letzten …
Der Sommer der Plattler
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Vor vier Jahren setzte Dr. Markus Söder den ersten Spatenstich fürs neue Amt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung in Wolfratshausen. Am Donnerstag übergab der …
Minister Söder sorgt für Erfrischung im Vermessungsamt
Wer seine Blumen liebt, der gießt
Die Temperaturen klettern auf über 30 Grad, Regen fällt nur selten. Gartenfreund müssen also zur Gießkanne greifen. Doch wer in der Sommerhitze nicht aufpasst, kann …
Wer seine Blumen liebt, der gießt

Kommentare