+
Die Türe wurde ausgehebelt - weit kam der Einbrecher jedoch nicht

Einbruch

Wolfratshauser steigt in Wäscherei ein und flieht

  • schließen

Wolfratshausen - Ein 22-jähriger Wolfratshauser bricht in eine Wäscherei in München ein. Als ihn eine Polizeistreife erwischt, versucht er zu fliehen. 

Nach kurzer Flucht hat die Münchner Polizei im Stadtteil Neuhausen einen Einbrecher aus Wolfratshausen festgenommen. Zusammen mit einem Komplizen hatte er am Mittwoch gegen 3 Uhr die elektronische Schiebetür einer Wäscherei an der Donnersberger Straße aufgehebelt und auseinandergedrückt. Einer Polizeistreife fiel auf, dass die Tür immer wieder auf und zu ging. Als sich die Beamten näherten, flüchteten zwei männliche Personen. Die Beamten verfolgten sie, konnten in einem Hinterhof aber nur den 22-Jährigen aus Wolfratshausen festnehmen. Das gestohlene Geld – weniger als 100 Euro – hatte er bei sich. Der zweite Mann konnte flüchten. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. An der Tür entstand ein Sachschaden von 2000 Euro.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Die Anwohner des Mühlpointwegs sind nicht nur wegen des ungesicherten Gleiszugangs in Habachtstellung. Sie beklagen auch, dass die Bahn in letzter Zeit die nötige …
Lärm am Gleis: Anwohner hoffen auf Schallschutz
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Nur ein halbes Jahr nachdem sie vorzeitig aus der Haft entlassen worden war, wurde eine Geretsriederin (32) erneut straffällig. Trotz zweifacher offener …
Geretsriederin (32) betrügt weiter – zum sechsten Mal verurteilt
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
Mit dem hochroten Kopf von Grünen-Stadtrat Dr. Hans Schmidt endete die jüngste Stadtratssitzung. Der Anlass: Unter dem Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben und Anfragen“ …
Wird die Gleisstelle am Mühlpointweg bald gesichert? 
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen
Am Schluss entschied das Siebenmeterschießen: Beim Integrationale-Hallenturnier des TSV Wolfratshausen machten die Mannschaft der Stadt Wolfratshausen und das …
TSV Hallenturnier: Fußball ohne Grenzen

Kommentare