+
Die Arbeiten für das Parkhaus am XXXLutz haben begonnen.

Bauarbeiten haben begonnen

XXXLutz baut Parkhaus für 300 Autos - allerdings ohne Dach

Der neue XXXLutz im Wolfratshauser Gewerbegebiet nimmt immer weiter Formen an. Aktuell wird am Parkhaus gearbeitet. Es soll Platz für 300 Autos bieten, überdacht werden die Fahrzeuge aber nicht.

Wolfratshausen - Rund um das ehemalige Einrichtungshaus Mahler im Gewerbegebiet wird fleißig gearbeitet. Der neue Eigentümer des Komplexes, der österreichische Möbelriese XXXLutz, baut nicht nur ein neues Möbellager am Hans-Urmiller-Ring, sondern hat auch mit der Errichtung eines neuen Parkhauses begonnen. 

Es entsteht neben der McDonald’s-Filiale, 300 Pkw soll es laut Projektleiter Markus Gutsmiedl einen Platz bieten. Die Stadt hat dem Bauherrn wie berichtet einige Befreiungen von den Bestimmungen des Freiflächenplans erlaubt. Unter anderem entsprach die Kommune dem Wunsch von XXXLutz, „ein Parkhaus mit offener Parkfläche auf dem Dach“ zu errichten. „Wir können den Bauherrn nicht dazu verpflichten, ein Dach darauf zu bauen“, sagte Bürgermeister Klaus Heilinglechner. 

Lese Sie auch: Beliebte Floßlände-Wiese wird zum Morast: Aber die Stadt kann nur schwer was tun

cce

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Arbeiten am Schwaigwaller Bach in Geretsried ruhen – zum Schutz der Anwohner
Die Arbeiten am Schwaigwaller Bach ruhen zur Zeit. Seit rund vier Wochen tut sich auf der Baustelle nichts. Die Anwohner profitieren.
Arbeiten am Schwaigwaller Bach in Geretsried ruhen – zum Schutz der Anwohner
Untermarkt 10: Wieder keine Lösung –  Bürgermeister unterstellt „politisches Kalkül“
Mit einem gemeinsamen Antrag wollten CSU, SPD und Grüne den Knoten durchschlagen. Doch die Zukunft der vier städtischen Immobilien in der Altstadt steht nach wie vor in …
Untermarkt 10: Wieder keine Lösung –  Bürgermeister unterstellt „politisches Kalkül“
So kommen Erstwähler mit ihren Landtagskandidaten ins Gespräch
Wer zum ersten Mal im Leben sein Kreuzchen macht, sollte sich vorab informieren. Ein direktes Gespräch mit den Kandidaten ist am Freitag im Tölzer Club „Pistolero“ …
So kommen Erstwähler mit ihren Landtagskandidaten ins Gespräch
Rundgang mit dem „heimlichen Bürgermeister“ zeigt, wie sich Gelting verändert hat
Vor 40 Jahren wurde Gelting in die Stadt Geretsried eingemeindet. Seitdem hat das Dorf sein Gesicht stark verändert – größtenteils zum Guten, wie Franz Wirtensohn …
Rundgang mit dem „heimlichen Bürgermeister“ zeigt, wie sich Gelting verändert hat

Kommentare