+

Verstöße gegen das Naturschutzgesetz

Zündler und Autofahrer im Naturschutzgebiet erwischt

  • schließen

Im Rahmen einer Naturschutzstreife bemerkten Wolfratshauser Polizisten ein Lagerfeuer im Isar-Schutzgebiet. Außerdem sorgten dort zwei Autofahrer für Empörung.

Wolfratshausen – Beamte der Polizeiinspektion Wolfratshausen führten am Mittwochabend gegen 21 Uhr im Bereich des Isar-Schutzgebietes, nordöstlich der Sportanlage Waldram, eine Naturschutzstreife durch. Dabei bemerkten sie auf einem der Kiesbänke ein Lagerfeuer. Verantwortlich dafür waren ein 22- und ein 23-jähriger Wolfratshauser, die auf Nachfrage zugaben, gegrillt zu haben. Das Duo erklärte, vom bestehenden Grillverbot im Isar-Schutzgebiet nichts gewusst zu haben. Das Feuer wurde gelöscht und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige an das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen übermittelt. Tags zuvor kassierten zwei Autofahrer eine Anzeige, die im Gemeindebereich Egling in der Pupplinger Au jeweils mit ihrem Pkw – verbotenerweise – in das Naturschutzgebiet gefahren waren. Sie werden einen Bußgeldbescheid des Landratsamtes in ihrem Briefkasten finden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurasburger Bauamt steht unter neuer Leitung
Viel Erfahrung hat der neue Leiter des Eurasburger Bauamts. Bürgermeister Moritz Sappl ist froh um die „Top-Besetzung“.
Eurasburger Bauamt steht unter neuer Leitung
„Kuschelanklage“ gegen reuige Dealer
Im Amtsgericht hatten zwei junge Geretsrieder großes Glück. Weil ihre Drogenvergangenheit  lange abgeschlossen war, kamen sie mit je zwei Wochen Dauerarrest davon.
„Kuschelanklage“ gegen reuige Dealer
In den Wäldern rasseln die Kettensägen
Auffallend viele Bäume und Sträucher fallen derzeit der Kettensäge zum Opfer. Die Betriebsamkeit erklärt sich durch das Gesetz: Vom 1. März bis 30. September dürfen …
In den Wäldern rasseln die Kettensägen
Staatliche Feuerwehrschule Geretsried: Die Freistadt wächst
Die Staatliche Feuerwehrschule wird weiter ausgebaut. Immer mehr Teilnehmer und ein breiteres Themenspektrum halten die Freistadt, wie das Übungsgelände genannt wird, in …
Staatliche Feuerwehrschule Geretsried: Die Freistadt wächst

Kommentare