+
Zwei Unfälle ereigneten sich am Samstag auf der Garmischer Autobahn.

Überhöhte Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn

Zwei Unfälle auf der A95

  • schließen

Bad Tölz-Wolfratshausen - Zwei Unfälle haben sich am Samstag auf der A95 zwischen Wolfratshausen und Seeshaupt auf regennasser Fahrbahn ereignet. Bei beiden entstand hoher Sachschaden.

Wie die Verkehrspolizei Weilheim berichtet, war ein 32-jähriger Tourist gegen 16.45 Uhr mit seinem 600 PS starken Mercedes in Richtung Garmisch unterwegs, als er vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und mehr als 30 Meter an der rechten Schutzplanke entlang schrammte. Die Wucht des Aufpralls wirbelte große Mengen Erde und Steine auf, die auf dem rechten Fahrstreifen landeten. Der Seitenstreifen war gesperrt, bis der Mercedes abgeschleppt war. Der Sachschaden beläuft sich auf 21 000 Euro.

Bereits um 8.15 Uhr hatte eine 66-Jährige aus Garmisch-Partenkirchen, die Richtung München unterwegs war, die Kontrolle über ihren Pkw verloren. Der VW geriet ins Schleudern, prallte gegen die Mittelschutzplanke und blieb entgegen der Fahrtrichtung auf der linken Spur stehen. Die Fahrerin konnte das Auto noch auf den Seitenstreifen lenken. Der Schaden beträgt rund 16 000 Euro.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang dringend darum, an Unfall- oder Gefahrenstellen das Tempo so weit zu drosseln, dass keine lebensgefährlichen Situationen für Einsatzkräfte und Unfallbeteiligte entstehen können. Bei beiden Unfällen vom Samstag hätten sich viele vorbeifahrende Autofahrer nicht daran gehalten, trotz Hinweisschildern, Pylonen, Warn- und Blaulicht.

Frederik Lang

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues vom Pallaufhof
Die Gemeinde Münsing will mit dem neuen „Pallaufhof“ ein neues Ortszentrum schaffen. Über die Nutzung muss sich der Gemeinderat noch Gedanken machen. Wenn alles gut …
Neues vom Pallaufhof
Jugendliche klettern auf Möbel-Mahler-Dach
Wolfratshausen - Auf dem Dach des ehemaligen Möbel Mahler sind am Freitagabend zwei Jugendliche herumgeklettert. Die Polizei musste sie herunter beordern. Jetzt erwartet …
Jugendliche klettern auf Möbel-Mahler-Dach
Neues Führungsduo bei den Kulturschaffenden
Der Kulturverein Isar-Loisach (KIL) hat eine neue Führung. Assunta Tammelleo und Andrea Weber werden sich in Zukunft für die Belange der Kultur starkmachen. 
Neues Führungsduo bei den Kulturschaffenden
Eine besonders fiese Masche
Mit einer Variante des berüchtigten „Enkel-Tricks“ ist im vergangenen Sommer ein Geretsrieder Rentner um sein ganzes Geld gebracht worden. Jetzt wurde der Betrüger …
Eine besonders fiese Masche

Kommentare