+
Lagebesprechung: 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wolfratshausen, Weidach, Geretsried, Gelting und Dorfen waren vor Ort.

Feuerwehr rückt ins Wolfratshauser Gewerbegebiet aus

Verpuffung bei Tunap

Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte am Donnerstagvormittag ins Wolfratshauser Gewerbegebiet aus. Bei der Firma Tunap hatte es eine Verpuffung gegeben. 

Wolfratshausen Gegen 11 sprangen bei Tunap die Rauchmelder an, und die Mitarbeiter mussten das Gebäude verlassen. Nach wenigen Minuten konnte der Pressesprecher des Unternehmens, Martin Rappenglück, bereits Entwarnung geben: „Bei der Säuberung eines Mischkessels hat es eine Verpuffung gegeben.“ Dadurch entwickelte sich Rauch, und die Brandmelder schlugen an. Mitglieder der Wolfratshauser Feuerwehr belüfteten das Gebäude, und kurze Zeit später konnten die Mitarbeiter der Firma wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren. 

Verletzte gibt es laut Rappenglück nicht. Ein Mitarbeiter, der in der Nähe des Mischkessels stand, wurde mit einem Schock ins Krankenhaus gefahren. „Das war eine Vorsichtsmaßnahme“, betonte der Unternehmensspecher.

Kreisbrandinspektor Christian Sydoriak bestätigt, dass es sich um einen Routineeinsatz für die Einsatzkräfte gehandelt hat. „Bei Chemie-Firmen wie Tunap ist eine Meldeanlage installiert, die jeden Alarm sofort an die Rettungsleitstelle weitergibt.“ Das Wolfratshauser Unternehmen mit 140 Mitarbeitern produziert an der Bürgermeister-Seidl-Straße unter anderem chemische Wirkstoffe und Flüssigkeiten wie industrielle Reinigungsmittel. 

Insgesamt waren 60 Einsatzkräfte der Feuerwehren Wolfratshausen, Weidach, Geretsried, Gelting und Dorfen vor Ort.

Dominik Stallein

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An der Ludwig-Thoma-Straße entsteht ein neues Kinderland
Hinter der ehemaligen Landwirtschaftsschule an der Ludwig-Thoma-Straße wird gebaut. Bis September 2019 entsteht dort eine sechsgruppige Kindertagesstätte (Kita).
An der Ludwig-Thoma-Straße entsteht ein neues Kinderland
Jugendsiedlung Hochland: Dort wurde für den Kampf ums Gelobte Land trainiert
Das neue Buch „Als die Juden nach Deutschland flohen“ zeigt, wie in der Jugendsiedlung Hochland nach 1945 für den Palästina-Krieg trainiert wurde. Wir haben mit einem …
Jugendsiedlung Hochland: Dort wurde für den Kampf ums Gelobte Land trainiert
Bobby-Car-Fahrerin (3) verursacht Unfall: So rührend reagiert die Polizei 
Eine drei Jahre junge Bobby-Car-Fahrerin hat am Donnerstag einen kleinen Unfall in Wolfratshausen verursacht. Die Polizisten reagieren rührend - und geben einen guten …
Bobby-Car-Fahrerin (3) verursacht Unfall: So rührend reagiert die Polizei 
Königsdorfer Sternwarte lädt ein: Am Samstag können Sie den Mars beobachten
Nach 15 Jahren befindet sich der Mars erstmals wieder in Sichtweite zur Erde. Beobachten kann man das Naturereignis in der Isartalsternwarte in Königsdorf.
Königsdorfer Sternwarte lädt ein: Am Samstag können Sie den Mars beobachten

Kommentare