Zwei Autos demoliert

Wolfratshausen - Zwei Autos wurden in den vergangenen Tagen im Stadtgebiet zum Ziel von Vandalismus.

Wie die Polizei meldet, schlug ein Unbekannter im Zeitraum von Dienstag, 25. Januar, bis Freitag, 28. Januar, die Scheibe eines Autos ein, das auf dem Firmengelände an der Pfaffenrieder Straße 18 abgestellt war. Der Schaden liegt bei etwa 250 Euro. Ein ähnlicher Fall ereignete sich in der Nacht auf Freitag in Waldram. Zwischen Donnerstag, 27. Januar, 20 Uhr, und Freitag, 28. Januar, 11.30 Uhr, schlug ein Unbekannter die Rückleuchte eines VW Touran ein. Dieser stand an der Faulhaberstraße 1. Der Schaden: etwa 200 Euro. Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich bei der Wolfratshauser Polizei unter der Rufnummer 0 81 71/4 21 10 zu melden. (red)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kettenreaktion: Motorradfahrer leicht verletzt
Ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos ereignete sich am Samstag gegen 12.50 Uhr auf der Staatsstraße 2065 im Münsinger Ortsteil Mandl. Dabei stürzte auch ein …
Kettenreaktion: Motorradfahrer leicht verletzt
Amtsgericht: Ein Streit, zwei Versionen
Zu fast jedem Streit gibt es zwei Sichtweisen. Selten gehen die aber so weit auseinander wie bei einer körperlichen Auseinandersetzung, die zwei Geretsrieder im Sommer …
Amtsgericht: Ein Streit, zwei Versionen
Ickings SPD-Urgestein Gerhard Jakobi: Ein Leben für die Genossen
50 Jahre alt wird die Ickinger SPD in diesem Jahr. Unsere Zeitung unterhielt sich mit Gründungsmitglied Gerhard Jakobi.
Ickings SPD-Urgestein Gerhard Jakobi: Ein Leben für die Genossen
Gastbeitrag: Was man bei Gartenarbeit über den Menschen lernt
Über die Blumenwiese vor dem Pfarrhaus schreibt Thomas Neuberger, katholischer Dekan aus Dietramszell. In ihr steckt mehr als schöne Blüten und Unkraut.
Gastbeitrag: Was man bei Gartenarbeit über den Menschen lernt

Kommentare