+
Nur noch Schrott: Dieser BMW landete in der Mittelleitplanke, die A95 musste gesperrt werden.

Zwei Verletzte und 130 000 Euro Sachschaden

Icking - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Freitag auf der A 95 im Gemeindebereich Icking. Zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden ist die Bilanz.

Zwei Verletzte und hoher Sachschaden – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Freitag auf der A 95 im Gemeindebereich Icking ereignet hat.

Laut Polizei war ein 51-jähriger Starnberger gegen 12.45 Uhr mit seinem Jaguar zwischen den Anschlussstellen Schäftlarn und Wolfratshausen unterwegs. Auf feuchter Fahrbahn wollte er den BMW eines 67-jährigen Mannes aus Garmisch-Partenkirchen überholen. Beim Beschleunigen des Jaguars stießen die beiden Autos im Heckbereich zusammen. Warum genau es zu der Kollision kam, ließ sich vor Ort nicht eindeutig feststellen, heißt es im Pressebericht.

Durch den Zusammenstoß kamen beide Fahrzeuge ins Schleudern. Der BMW prallte zuerst in die rechte Leitplanke, dann gegen die Mittelschutzplanke. Quer zur Fahrtrichtung kam er schließlich auf der linken Spur zum Stehen. Der Jaguar drehte sich um 180 Grad, rutschte mit dem Heck voraus an der Mittelschutzplanke entlang und blieb dort stehen.

Beide Fahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Der BMW-Fahrer wurde in der Kreisklinik Wolfratshausen ambulant behandelt. Der Beifahrer des Jaguar sowie zwei Mitfahrer im BMW bleiben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden, der sich beim Jaguar auf rund 100 000 Euro und beim BMW auf etwa 30 000 Euro beläuft. Die Schäden an den Schutzplanken werden auf ungefähr 4000 Euro geschätzt.

An der Unfallstelle waren neben zwei Streifenbesatzungen der Verkehrspolizeiinspektion Weilheim die Feuerwehren aus Schäftlarn und Neufahrn mit 26 Mann im Einsatz. Die A 95 war bis 14.30 Uhr in Richtung Süden gesperrt. Es bildete sich ein Stau mit einer Länge von bis zu sieben Kilometern. (red)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Annette Heinloth will Bürgermeisterin werden
Seit Montagabend ist es Gewissheit: Annette Heinloth bewirbt sich um das Bürgermeisteramt im Wolfratshauser Rathaus.
Annette Heinloth will Bürgermeisterin werden
Was an der Geretsrieder Realschule genauso wichtig wie Noten ist
Klar, der Notendurchschnitt ist wichtig für einen Abschluss, auch an der Geretsrieder Realschule. Doch dort legt man auch auf ehrenamtlichen Einsatz Wert. 
Was an der Geretsrieder Realschule genauso wichtig wie Noten ist
Flugzeugabsturz in Bruchsal: Ex-Landtagskandidat aus Icking unter den Toten
Er wollte in den Bayerischen Landtag einziehen, nun ist der Ickinger bei dem Flugzeugabsturz in Bruchsal ums Leben gekommen. Der Schock in Icking ist groß. 
Flugzeugabsturz in Bruchsal: Ex-Landtagskandidat aus Icking unter den Toten
So viele Gespanne wie nie: So prächtig war der Zeller Lehards
Der dritte Juli-Samstag ist ein wichtiger Termin in Dietramszell, denn da steht der „Lehards“ auf dem Programm. Heuer war er besonders gut besucht. 
So viele Gespanne wie nie: So prächtig war der Zeller Lehards

Kommentare