Zwischenfall beim Start

Königsdorf - Zu einem Zwischenfall beim Start ist es am Freitag am Segelflugzentrum in Königsdorf gekommen. Personen wurden nicht verletzt.

Wie Pressesprecher Matthias Schunk, mitteilt, hatte zvor ein Pilot, der mit seinem Segelflugzeug (Typ Janus) in Oberpfaffenhofen gestartet war, mangels Thermik in Königsdorf landen müssen. Gegen 18.30 Uhr sollte ein Schleppflugzeug das Segelflugzeug wieder in die Luft bringen. „Kurz nach dem Abheben überstieg das Segelflugzeug das Schleppflugzeug so stark, dass dieses zu Boden gedrückt wurde“, schreibt Schunk. Der erfahrene Pilot (54) hatte keine Chance, sein Gefährt in der Luft zu halten. Er setzte auf dem Boden auf und rutschte in einen Busch am Flugplatzrand. Während das Segelflugzeug sicher landete, wurde das Schleppflugzeug (Typ DR 400) beschädigt. Verletzt wurde niemand, die Höhe des Sachschadens ist noch unklar. (red)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kommentare