Er nutzte die gesamte Fahrbahnbreite aus

Mit 1,8 Promille auf dem Rad unterwegs

Gräfelfing - Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr muss sich ein 18-jähriger Gräfelfinger verantworten.

Der junge Mann war in der Nacht auf Sonntag in Gräfelfing einer Polizeistreife aufgefallen, da er in der Freihamer Straße ohne Licht unterwegs war. Zudem fuhr er in Schlangenlinien, wobei er die gesamte Fahrbahnbreite ausnutzte. Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,8 Promille. Dem 18-Jährigen wurde die Weiterfahrt untersagt, er musste zur Blutentnahme.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnungen für Studenten im Gespräch
Die Gemeinde Krailling kann sich entlang des Höhenwegs und der Bahngleise eine viergeschossige Bebauung vorstellen. Das hat jetzt der Bauausschuss signalisiert.
Wohnungen für Studenten im Gespräch
Gräfelfing für Zertifizierung
Zu den Maßnahmen, die Gräfelfing zum Schutz des Klimas ergriffen hat oder plant, zählt nun ein weiteres Tätigkeitsfeld: Auf den Baustellen der Gemeinde – ob Sanierung …
Gräfelfing für Zertifizierung
Option Neuwahl nicht beliebt
Die Jamaika-Sondierungen sind gescheitert. Im Würmtal und im Wahlkreis München-Land gibt es Stimmen für Lösungen jenseits von Neuwahlen und Großer Koalition.
Option Neuwahl nicht beliebt
Planegg laut Polizei ein sicheres Pflaster
Die Zahl der Straftaten in der Gemeinde Planegg ist in diesem Jahr bisher gesunken.
Planegg laut Polizei ein sicheres Pflaster

Kommentare