Aus dem Polizeibericht

3000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Neuried - Die kurze Unaufmerksamkeit eines 23-jährigen VW-Fahrers hat am Freitag in Neuried zu einem Verkehrsunfall geführt.

Der Gilchinger, der gegen 11.05 Uhr auf der Forstenrieder Straße unterwegs war, fuhr auf Höhe der Kreisstraße M4 mit seinem Polo auf den BMW einer 51-jährigen Münchnerin auf. Die Frau wurde dabei nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der bei der Kollision entstandene Sachschaden wird auf insgesamt rund 3000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neurieder Dorffest 2018 findet statt
Alle zwei Jahre findet das Neurieder Dorffest statt. Die Pläne, es 2018 wegen des Gemeindejubiläums im Jahr darauf ausfallen zu lassen, sind vom Tisch.
Neurieder Dorffest 2018 findet statt
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
Ein furchtbarer Unfall hat sich am Vatertag beim feucht-fröhlichen Ausflug der Würmpiraten ereignet. Ein Schlauchbootfahrer wurde von einem Holzstab aufgespießt und …
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
Das Würmtal radelt wieder
Zum zehnten Mal startet das bundesweite Klima-Bündnis heuer die Aktion „Stadtradeln“. Die Würmtal-Kommunen machen wieder mit und rühren schon die Werbetrommel.
Das Würmtal radelt wieder
Neurieds Finanzplanung steht
Die Gemeinde Neuried hat ihren Haushalt 2017 verabschiedet. Kämmerer Max Heindl stellte die Zahlen am Dienstagabend dem Gemeinderat vor.
Neurieds Finanzplanung steht

Kommentare