Aus dem Polizeibericht

3000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Neuried - Die kurze Unaufmerksamkeit eines 23-jährigen VW-Fahrers hat am Freitag in Neuried zu einem Verkehrsunfall geführt.

Der Gilchinger, der gegen 11.05 Uhr auf der Forstenrieder Straße unterwegs war, fuhr auf Höhe der Kreisstraße M4 mit seinem Polo auf den BMW einer 51-jährigen Münchnerin auf. Die Frau wurde dabei nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der bei der Kollision entstandene Sachschaden wird auf insgesamt rund 3000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreissparkasse zieht in Baucontainer um
Planegg – Die Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg beginnt in dieser Woche mit dem groß angelegten Umbau ihrer Filiale in der Planegger Bahnhofstraße.
Kreissparkasse zieht in Baucontainer um
Neue Wohnungen für fast 400 Bürger
Neuried - Auf dem Hettlage-Areal soll es neben dem bislang avisierten Gewerbegebiet jetzt auch ein Wohngebiet mit bis zu 200 Wohnungen geben. Der Bauausschuss …
Neue Wohnungen für fast 400 Bürger
Passant hilft bei Festnahme von Flüchtigem
Planegg – Mit Hilfe eines Passanten hat die Planegger Polizei einen Autofahrer gestellt, der während einer Verkehrskontrolle die Flucht ergriffen hatte.
Passant hilft bei Festnahme von Flüchtigem
Pfarrverband feiert seine Gründung
Gräfelfing – Die Vorbereitungen für die Zusammenlegung der Gräfelfinger Pfarreien St. Stefan und St. Johannes Evangelist laufen seit Langem. Am kommenden Sonntag, …
Pfarrverband feiert seine Gründung

Kommentare