Aus dem Polizeibericht

3000 Euro Schaden bei Auffahrunfall

Neuried - Die kurze Unaufmerksamkeit eines 23-jährigen VW-Fahrers hat am Freitag in Neuried zu einem Verkehrsunfall geführt.

Der Gilchinger, der gegen 11.05 Uhr auf der Forstenrieder Straße unterwegs war, fuhr auf Höhe der Kreisstraße M4 mit seinem Polo auf den BMW einer 51-jährigen Münchnerin auf. Die Frau wurde dabei nach Angaben der Polizei leicht verletzt. Der bei der Kollision entstandene Sachschaden wird auf insgesamt rund 3000 Euro geschätzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Brillen für Menschen mit schmalem Geldbeutel
Das Landratsamt München hat jetzt die die Aktion Brillenhilfe gestartet. Bedürftige Bürger profitieren.
Brillen für Menschen mit schmalem Geldbeutel
Gräfelfing investiert erstmals nach Jahren wieder in Kunst
Erstmals nach Jahren hat Gräfelfing wieder dem Erwerb von Kunstwerken zugestimmt.
Gräfelfing investiert erstmals nach Jahren wieder in Kunst
Das Misu gelobt Planegg die Treue
Das Misu gelobt Planegg die Treue
Nacktfotos von Freundinnen geschossen
Nacktaufnahmen seiner Freundinnen brachten einen Planegger in Konflikt mit der Justiz. Der 21-jährige Azubi musste sich vor dem Jugendgericht verantworten.
Nacktfotos von Freundinnen geschossen

Kommentare