Unfall mit 43.000 Euro Schaden

Volvo-Fahrerin prallt gegen Geländer

Gräfelfing - Die Schadensumme, die bei einem Verkehrsunfall in Gräfelfing zusammenkam, ist gewaltig: insgesamt rund 43 000 Euro.

Eine 47-jährige Volvo-Fahrerin war gegen 5 Uhr auf der Aubinger Straße in Richtung S-Bahnhof Lochham unterwegs. Vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit fuhr die Gräfelfingerin auf Höhe der Maria-Eich-Straße über die dortige Verkehrsinsel und prallte anschließend mit ihrem Pkw ungebremst gegen das Geländer des Fußgängerwegs am S-Bahnhof. Der Volvo erlitt hierbei Totalschaden, auch am Geländer und an der Verkehrsinsel entstand nach Angaben der Polizei erheblicher Schaden. 

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch bei der 47-jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab 0,4 Promille, eine Blutentnahme war die Folge. Inwieweit der Alkoholkonsum zu dem Unfallgeschehen beigetragen hat, muss jetzt geklärt werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin (81) übersieht rote Ampel
Planegg – Die kurze Unaufmerksamkeit einer 81-jährigen Autofahrerin hat am Sonntag in Planegg zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden geführt.
Autofahrerin (81) übersieht rote Ampel
Bei Bedarf stets ein Auto zur Hand
Gräfelfing - Die Gräfelfinger CSU möchte Carsharing-Anbieter DriveNow in die Gartenstadt lotsen. Das Unternehmen ist gesprächsbereit
Bei Bedarf stets ein Auto zur Hand
Die Sonnen- und Schattenseiten der Kälte
Würmtal - Schnee und Kälte haben das Würmtal fest im Griff. Wintersportler sind hocherfreut. Auch andere profitieren. Allen voran die Gemeinde Planegg. Doch es gibt auch …
Die Sonnen- und Schattenseiten der Kälte
Gegenseitige Bereicherung im Vordergrund
Gräfelfing - Die Pfarreien St. Stefan aus Gräfelfing und St. Johannes Evangelist aus dem Ortsteil Lochham haben sich zu einem Pfarrverband vereinigt.
Gegenseitige Bereicherung im Vordergrund

Kommentare