Unfall mit 30000 Euro Schaden auf der Kreisstraße M4

Alkoholisierter BMW-Fahrer streift mehrere Bäume

  • schließen

Hoher Sachschaden und ein teures Strafverfahren sind die Folgen einer Alkoholfahrt, die ein Autofahrer aus Gauting zu tragen hat.

Nach Angaben der Planegger Polizei war der 51-Jährige am frühen Samstagmorgen mit seinem BMW auf der Kreisstraße M 4 von Neuried Richtung Gauting unterwegs. Kurz nach dem Neurieder Ortsende kam der Fahrer gegen 5.45 Uhr nach links von der Fahrbahn ab, streifte mehrere Bäume und kam dann zum Stehen. An dem BMW entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro. Der Mann blieb unverletzt. Bei der Unfallaufnahme fiel den Beamten Alkoholgeruch auf. Ein Alkoholtest vor Ort bestätigte den Verdacht: das Ergebnis lag bei 0,84 Promille Alkohol. Der Autofahrer musste zur Blutentnahme und wird sich in nächster Zeit in einem Strafverfahren verantworten müssen.

Auch interessant

<center>Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz</center>

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz

Schlauchtuch / Multifunktionstuch "Bayern" schwarz
<center>Resi - Brathendlgewürz 90g BIO</center>

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO

Resi - Brathendlgewürz 90g BIO
<center>Bayerischer Bikini "Bavaleo"</center>

Bayerischer Bikini "Bavaleo"

Bayerischer Bikini "Bavaleo"
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Meistgelesene Artikel

Die Generation der Erkenntnis
Zum 20. Mal erinnert der Verein „Gedenken im Würmtal“ heuer an die Todesmärsche von Dachau. Beim Festakt betonten die Redner die zunehmende Bedeutung der Jugend als …
Die Generation der Erkenntnis
Schul-Erneuerung von Ortsmittenplanung entkoppelt
Ein Teil der Neurieder Grundschule, die „alte Schule“, wurde unlängst als Abbruchgebäude eingestuft und darf nur noch bis einschließlich Dezember 2019 genutzt werden. …
Schul-Erneuerung von Ortsmittenplanung entkoppelt
Sicherheit teuer erkauft
8,2 Millionen Euro investiert der Landkreis München heuer in die Sicherheit von Flüchtlingsunterkünften. Mit der „Kümmererpauschale“ des Bezirks allein wären bisherige …
Sicherheit teuer erkauft
Würmtal-Becher schont die Umwelt
Die Würmtal-Gemeinden starten ein gemeinsames Umwelt-Projekt: Ab Donnerstag gibt es Kaffee zum Mitnehmen in einem Mehrweg-Gefäß - dem „Würmtal-Becher“.
Würmtal-Becher schont die Umwelt

Kommentare