Bei Anruf Hilfe

- Frauen von St.Stefan sind seit fünf Jahren für andere da

VON MARTIN SCHULLERUS Gräfelfing - "Wer bei uns anruft, kann zu hundert Prozent sicher sein, dass noch am gleichen Tag reagiert wird", sagt Inge Gaab. Die Leiterin der Nachbarschaftshilfe Gräfelfing blickt mit ihren Helferinnen auf fünf Jahre erfolgreicher ehrenamtlicher Arbeit zurück. "Unsere Stärke ist die unbürokratische, schnelle und flexible Hilfe", erklärt die Leiterin.

Als ihre drei Kinder aus dem Haus waren, suchte Inge Gaab eine neue Tätigkeit, in der sie anderen helfen könnte. "Da kam das Angebot der Nachbarschaftshilfe gerade recht", erzählt Gaab. Sie scharte gleichgesinnte Frauen um sich, die bereit waren, in ihrer Freizeit ohne Entgelt für ältere Menschen da zu sein.

Heute sind es 28 Helferinnen, die Inge Gaab anrufen kann, wenn Senioren Betreuung benötigen. Unter der Nummer 89 89 18 08 ist Inge Gaab fast ständig zu erreichen. "Wenn ich mal einkaufen bin, höre ich danach den Anrufbeantworter ab", so Gaab. Die Damen der Nachbarschaftshilfe besuchen die alten Menschen, lesen ihnen vor, kaufen mal für sie ein oder begleiten sie auf einem Spaziergang. Pflegedienst oder Putzaufgaben gehören nicht zum Leistungsumfang.

Dazu zählen jedoch Fahrdienste, die sehr gerne angenommen werden. Gaab: "Auch in Gräfelfing kann sich nicht jeder alte Mensch ein Taxi leisten." Besonders gern nehmen die Senioren das Angebot wahr, zum Nachmittagskaffee der Nachbarschaftshilfe zu kommen oder abgeholt zu werden.

Bei der Pfarrgemeinde St.Stefan hat die Nachbarschaftshilfe zwar ihre Heimat; hier finden die Veranstaltungen statt, hier gibt es finanzielle und logistische Unterstützung. Allerdings versteht sich der Helferkreis als überkonfessionell und offen für alle - ob als Hilfsbedürftiger oder ehrenamtlicher Helfer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erhebende Premiere in Maria Eich
Zum ersten Mal hat es jetzt bei der Wallfahrtskapelle Maria Eich eine Diakon-Weihe gegeben. Diese finden ansonsten im Münchner Liebfrauendom statt. Die Besucher erlebten …
Erhebende Premiere in Maria Eich
Tanklager Krailling: Anonymes Schreiben sorgt für Irritation
2,8 Kilometer Schienen werden erneuert, 2000 Holzschwellen ersetzt: Die Arbeiten am Bahngleis, das das Kraillinger Tanklager mit Freiham verbindet, sind in vollem Gange. …
Tanklager Krailling: Anonymes Schreiben sorgt für Irritation
Kleinere Überflutungen, vollgelaufene Keller
Der Dauer- und stellenweise Starkregen seit Sonntagabend hat zwar zu kleineren Überflutungen und vollgelaufenen Kellern geführt, viel passiert ist zum Glück aber nicht.
Kleinere Überflutungen, vollgelaufene Keller
Hundehalter fordern Zaun an der A 96
Hundebesitzer haben eine Petition gestartet. Sie fordern einen Zaun zwischen dem Gräfelfinger Paul-Diehl-Park und der Autobahn. Die zuständigen Stellen finden das …
Hundehalter fordern Zaun an der A 96

Kommentare