Campus Neuried
+
Die Arbeiten am NIC schreiten voran: 2022 sollen die Wohnungen bezugsfertig sein.

Wohnraum Campus Neuried

Ansturm auf Wohnungen bleibt aus

  • VonLara Listl
    schließen

Zwölf Euro und damit deutlich weniger als Marktniveau soll der Quadratmeter kosten: Trotzdem bleibt der Ansturm auf die 37 Wohnungen, die die Gemeinde Neuried auf dem künftigen Neurieder Innovationscampus (NIC) vergibt, bisher aus.

„Wir haben mit mehr Bewerbungen gerechnet, als wir bisher bekommen haben“, sagt Gemeindemitarbeiter Robert Efinger. In Anbetracht des dringenden Bedarfs an bezahlbarem Wohnraum im Landkreis München habe er erwartet, von Wohnungssuchenden überrannt zu werden, denn zwölf Euro pro Quadratmeter seien „ein absolutes Schnäppchen“ im Vergleich zu den marktüblichen 17 bis 19 Euro. „Vermutlich hat die Einkommensgrenze der Vergaberichtlinien mögliche Bewerber abgeschreckt“, so Efinger. Die liegt gemäß Bayerischem Wohnungsbindungsgesetz bei Alleinlebenden bei 14 000 Euro jährlich, bei einem Zweipersonenhaushalt bei 22 000 Euro.

Bewerber mit längerer Ortsansässigkeit sollen bevorzugt werden.

Dabei hätten auch Neurieder Bürger, die mehr verdienen, eine Chance auf eine der günstigeren Wohnungen, so Efinger. Selbst wenn ein Bewerber im Bereich der Einkommensbewertung null Punkte erhalte, könne er dies in anderen Bereichen, wie beispielsweise der Ortsansässigkeit, ausgleichen. Je länger der Bewerber in Neuried wohnhaft ist, desto mehr Punkte bekommt er. Maximal sind 15 Punkte möglich. Bewerber mit längerer Ortsansässigkeit sollen bevorzugt werden.

Berechtigt sind auch Bewerber, die keinen Erstwohnsitz in Neuried haben, dafür aber während der vergangenen fünf Jahre ihren hauptberuflichen Arbeitsplatz in der Gemeinde hatten. Die Zwei-Zimmer-Wohnungen sollen bevorzugt an alleinstehende Personen und Paare ohne Kinder vergeben werden. Wohnungen im Erdgeschoss oder im ersten Stock mit Zugang zu einem Lift sind primär für Senioren und gehbehinderte Personen vorgesehen.

Wohnungen sind voraussichtlich 2022 bezugsfertig

Die Rohbauphase auf dem NIC ist abgeschlossen, die Wohnungen können voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2022 bezogen werden. Bewerbungen mit allen in den Vergaberichtlinien angeforderten Unterlagen können noch bis zum 30. September bei der Gemeinde Neuried am Hainbuchenring 9-11 oder per Mail an wohnungsvergabe@neuried.de eingereicht werden.

Die 37 Zwei-, Drei- und Vier-Zimmer-Wohnungen sind auf drei Gebäude des Innovationscampus verteilt und verfügen allesamt über einen Balkon, eine Loggia oder eine Terrasse. Die günstige Vermietung ist dabei für einen Zeitraum von 25 Jahren festgeschrieben. Die Vergaberichtlinien sind zu finden unter: www.neuried.de/leben/soziales/vergaberichtlinien-fuer-zu-belegende-wohnung.

Auch interessant

Kommentare