Auffahrunfall

Aufmerksamer Zeuge hilft bei Aufklärung

In Planegg hat ein Augenzeuge dazu beigetragen, dass eine Unfallflucht vermutlich zügig aufgeklärt wird. Der Flüchtige handelte zuvor dreist.

Planegg – Dank der Aufmerksamkeit eines Zeugen dürfte eine Unfallflucht in Planegg geklärt werden. Der 40-Jährige hatte am Montag gegen 10 Uhr in der Poststraße beobachtet, wie der Fahrer eines BMW beim rückwärtigen Ausparken mit dem Heck seines Pkw einen auf der anderen Straßenseite abgestellten VW rammte. Der BMW-Fahrer stellte sein Fahrzeug in einer Seitenstraße ab, kehrte zu Fuß zur Unfallstelle zurück und besah sich den Schaden in Höhe von 2000 Euro. Anschließend ging er zu seinem Wagen und fuhr davon. Der Zeuge hatte sich jedoch das BMW-Kennzeichen notiert. Jetzt ermittelt die Polizei.

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gemeinden buhlen um Mitarbeiter
Bayernweit fehlen Erzieher, auch Feuerwehrler sind rar. Damit trotzdem genug von ihnen ins Würmtal kommen, werben die Gemeinden mit  Massagen, Arbeitsmarktzulage und …
Gemeinden buhlen um Mitarbeiter
Kraillinger wirbt für eine ungeliebte Wahl
Die Sozialwahl ist vielen im Würmtal gleichgültig. Nicht so Helmut Aichberger. Wenn der Kraillinger wiedergewählt wird, bestimmt er mit über ein Budget von 21 Milliarden …
Kraillinger wirbt für eine ungeliebte Wahl
32 Euro für einen Meter in Weiß und Blau
Bürger konnten am Samstagvormittag vor dem Feuerwehrhaus ihr persönliches Stück des alten Gräfelfinger Maibaums ersteigern oder auch sechs Zentimeter breite Scheiben …
32 Euro für einen Meter in Weiß und Blau
Großer Andrang bei Frühjahrsdult
Der Marktsonntag in Planegg wurde zum Erfolg. Hunderte Menschen trotzten dem teils ungemütlichen Wetter und flanierten über die Bahnhofstraße.
Großer Andrang bei Frühjahrsdult

Kommentare