Beim Einparken Vollgas gegeben

Auto landet in Schaufenster

Ein 76 Jahre alter Münchner ist am Mittwoch mit seinem Auto in das Schaufenster eines Feinkostladens in der Gräfelfinger Bahnhofstraße gefahren.

Der Mann hatte laut Polizei gegen 16.45 Uhr versucht, mit seinem automatikbetriebenen Mercedes GLK in einer Querparkbucht vor der Wein- und Käsehandlung Sturm einzuparken. Warum er dabei mit Vollgas in das Fenster fuhr, habe er sich selbst nicht erklären können, teilt die Polizei mit. Verletzt wurde niemand. Den Schaden an Laden und Auto beziffert die Polizei auf zusammen 8000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Parkplätze bald frei von Bauschutt
Der Bauschutt auf der Westseite des Planegger Bahnhofs kommt weg. Mit der Entsorgung wurde inzwischen eine Firma beauftragt.
Parkplätze bald frei von Bauschutt
Zusätzliche Busse für Neurieder Schüler
Die Zustände auf der Schulbus-Linie 936 zwischen Neuried und Gauting waren aus Sicht vieler Eltern untragbar. Jetzt soll sich die Situation entspannen.
Zusätzliche Busse für Neurieder Schüler
Rathäuser bleiben auf Fundsachen sitzen
Ein Gebiss, ein Hörgerät, unzählige Handys, Schlüssel, Brillen und Fahrräder: Die Fundbüros im Würmtal haben im vergangenen Jahr wieder einiges angesammelt – und kaum …
Rathäuser bleiben auf Fundsachen sitzen
Jägersitz gestohlen: Waren es Wilderer?
Im Planegger Holz ist ein Hochsitz gestohlen worden. Jäger Otto Musch ist fassungslos. Er vermutet, dass Wilderer dahinterstecken. Sie sollen für eine weitere Tat …
Jägersitz gestohlen: Waren es Wilderer?

Kommentare