+

Passanten versorgen Hundewelpen

Auto prallt in Lärmschutzwand: Frau verletzt

Planegg - Ob es eine plötzliche Ohnmacht oder Unterzucker war, weiß man nicht. Eine 47-jährige Frau aus Gauting hatte jedenfalls Glück, bei einem Unfall wurde sie nur leicht verletzt.

Um 9 Uhr in der Früh am heutigen Montag war sie mit ihrem Auto nach links von der Fahrbahn abgekommen und auf eine fünf Meter hohe Lärmschutzwand geprallt. Der Unfall ereignete sich auf der Germeringer Straße in Planegg auf Höhe Kettelerstraße.

Als Ursache für die Unaufmerksamkeit gaben die Ärzte, die die Frau später untersucht haben, eine „Erkrankung“ an. Welche, konnte die Polizei Planegg zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Der Sachschaden an Auto und Wand beträgt zusammen rund 4000 Euro. Im Auto saß zum Unfallzeitpunkt auch noch ein kleiner Boxer-Welpe, der aber unverletzt blieb. Während sein Frauchen auf dem Weg ins Krankenhaus war, ging eine Polizistin mit ihm Gassi.

mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jeanette Hain: Rückkehr ins Idyll der Kindheit
Jeanette Hain: Rückkehr ins Idyll der Kindheit
Baurecht für günstige Mieten
Baurecht für günstige Mieten
Bürgerbegehren: 1100 Unterschriften gesammelt
Bürgerbegehren: 1100 Unterschriften gesammelt
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal

Kommentare