Die fünf Bauphasen der Margaretenstrasse zwischen Pentenrieder Straße und Luitpoldstraße
+
Der Umbau der Margaretenstraße zwischen Pentenrieder Straße und Luitpoldstraße erfolgt in fünf Abschnitten. Laut Zeitplan dauert die Bauphase I vom 1. März bis 28. Mai, die Bauphase II vom 10. Mai bis 23. Juli, die Bauphase III vom 5. Juli bis 24. September, die Bauphase IV vom 6. September bis 26. November und die Bauphase V vom 27. Oktober bis 26. November.

Neugestaltung der Kraillinger Ortsmitte

Baustelle wandert durch die Margaretenstraße

  • Andreas Deny
    vonAndreas Deny
    schließen

Der Zeitplan steht: Am 1. März beginnen die Bauarbeiten zur Umgestaltung der Kraillinger Ortsmitte in einen verkehrsberuhigten Geschäftsbereich. Den Baufortschritt können die Bürger online verfolgen.

Krailling – Bei der Neugestaltung des Kraillinger Ortszentrums will die Gemeinde alle Bürger und vor allem die Gewerbetreibenden mitnehmen. Letztere hatten während des 1. Bauabschnitts an der Kreuzung Pentenrieder-/Margaretenstraße teilweise heftige Kritik an der Verkehrsführung geübt (wir berichteten). Nachdem ein vor Weihnachten geplantes Treffen wegen des Lockdowns nicht zustande kam, hatte die Gemeinde vergangene Woche Gewerbetreibende, Gastronomen und Ärzte zu einer virtuellen Konferenz mit Bürgermeister Rudolph Haux, Bauamtsleiter Sebastian Beel und Florian Haas vom gleichnamigen Gräfelfinger Ingenieurbüro geladen, um das Vorgehen abzustimmen.

Paulhanplatz wird zuletzt umgebaut

Zwei Ausführungsvarianten der Bauarbeiten standen zur Diskussion. Zum einen den Umbau erst der einen und dann der anderen Straßenseite, sodass der Verkehr weiter durch die Margaretenstraße fließen kann. Dies lehnte Joachim Ludwig, Betreiber der Marien-Apotheke, kategorisch ab, da es in diesem Fall keine Parkmöglichkeiten gegeben hätte. Zum anderen eine Durchführung in fünf Bauphasen, worauf man sich letztlich verständigte. Dadurch stehen Kunden die Stellplätze im Anschluss an die Sperrung des jeweiligen Abschnitts wieder zur Verfügung. Der Paulhanplatz wird als letzter Abschnitt umgebaut. Vorher soll er als Lagerfläche für Baumaterialien und Arbeitsgeräte dienen, damit es in der Margaretenstraße nicht zu weiteren Einschränkungen kommt.

Geschäfte zu allen Zeiten erreichbar

Während der Sperrungen wird der Verkehr über die Pentenrieder- und Gautinger Straße umgeleitet. Auf die Baustelle soll bereits am Ortseingang hingewiesen werden. Zusätzlich will man nach Rücksprache mit den Geschäftsleuten weitere Beschilderungen und Banner anbringen. Wie die Gemeinde mitteilt, seien Geschäfte wie auch Arztpraxen und die Apotheke zu allen Zeiten erreichbar – meist mit dem Auto, stets aber zu Fuß.

Der Busverkehr der Linien 936 und 966 wird in der Zeit vom 1. März bis Ende November auf die Gautinger Straße umgeleitet. Die Haltestelle an der Gemeindebibliothek entfällt während der Bauarbeiten, als Ersatz wird eine Haltestelle an der Heimstraße angeboten.

Infos über Baustellenzeitung

Über den Stand der Arbeiten und eventuelle Verkehrsänderungen wird die Gemeinde die Bürger erneut mittels Baustellenzeitungen informieren. Diese werden auf Wunsch des örtlichen Gewerbeverbands auch in Stockdorf und Planegg verteilt. Den Baufortschritt können Kraillinger auch über den Youtube-Kanal der Gemeinde verfolgen. Mit Drohnen werden über die gesamte Zeit Luftaufnahmen erstellt. Ein erstes Video der Margaretenstraße vor dem Baustart ist bereits zu sehen (https://youtu.be/cAiJ5zr4GMA).

Auch interessant

Kommentare