Er war ohne Licht unterwegs

Polizei stoppt Radler mit 1,6 Promille

Krailling - Die Polizei hat in der Nacht zu Sonntag in der Würmtalstraße bei Martinsried einen betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr gezogen.

Der 19-Jährige war den Beamten aufgefallen, weil er gegen 2 Uhr ohne Licht unterwegs war, Ein Alkoholtest ergab 1,6 Promille. Der junge Mann erhält nicht nur eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Ihn erwartet eine weitere Anzeige, da er gegenüber den Beamten mehrfach falsche Namensangaben machte.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kraillinger kommt Diebstahl teuer zu stehen
Wer versucht, ein Radschloss zu knacken, gilt nicht nur als simpler Dieb. Das durfte jetzt ein 21-jähriger Kraillinger feststellen.  
Kraillinger kommt Diebstahl teuer zu stehen
Keine Verantwortung für den Anger
Was soll, was kann das Gräfelfinger Jugendhaus Freizi zur Befriedung der Situation am Anger beitragen? Darüber gibt es zwischen Gemeinde und den Sozialpädagogen …
Keine Verantwortung für den Anger
Erste Masters of Beer bestehen Prüfungen
Der Bier-Sommelier reicht manchen nicht aus. Oberhalb dieser Weihen schafft die Gräfelfinger Doemens-Brauakademie nun weltweit erstmals eine Art Doktortitel-Entsprechung …
Erste Masters of Beer bestehen Prüfungen
Ortsmitte und Kies bewegen Martinsrieder
Vor allem zwei Themen beschäftigten die Besucher der Planegger Bürgerversammlung: Bauprojekte in der Ortsmitte und Kiesabbau am Ortsrand von Martinsried.
Ortsmitte und Kies bewegen Martinsrieder

Kommentare