LMU-Studenten Daniel Schultheis (li.) und Jan Schiller: „Wenn es erst zum Bürgerentscheid kommt, ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.“ Foto: jürgen sauer

Biomasse-Heizkraftwerk: Dem Scheitern auf der Spur

Gräfelfing - Auf diese Ehre hätten die Gräfelfinger Ratsmehrheit und Bürgermeister Christoph Göbel wohl gerne verzichtet: Das im Frühjahr durch Bürgerentscheid verhinderte Projekt eines Biomasse-Heizkraftwerks in der Gartenstadt erfährt nun eine wissenschaftliche Aufarbeitung.

Daniel Schultheis und Jan Schiller, zwei BWL-Studenten vom Institut für Marketing der LMU, wollen anhand dieses und zweier weiterer Beispiele aus dem Bereich erneuerbare Energien herausfinden, woran das Scheitern lag und wie ähnliche Projekte in der Zukunft erfolgversprechender geplant und umgesetzt werden können.

Der Projektkurs, der über ein Semester geht, trägt den weit gefassten Titel „Stakeholder Relationship Management“ (SRM). Damit ist die Abstimmung, Kommunikation und Interaktion zwischen sämtlichen Interessen- oder Anspruchsgruppen gemeint, die an einem Prozess oder Projekt beteiligt sind. Das können Investoren, der Staat (Kommune), Bürger, die Öffentlichkeit (Medien), ja sogar die Natur sein.

„Wir untersuchen Scheitern und Erfolg, die Gründe, die dazu führten und nicht zuletzt die Kommunikation zwischen den Beteiligten“, sagt Daniel Schultheis. „Wir wollen sehen, was falsch lief und was infolgedessen empfohlen werden kann, um für beide Seiten eine akzeptable Lösung zu erreichen“ - und das selbstverständlich zu einer frühen Phase. Schultheis: „Wenn es erst zum Bürgerentscheid kommt, ist das Kind schon in den Brunnen gefallen.“

Für die beiden Studenten bedeutet das zunächst Feldarbeit: Sie suchen sämtliche bekannten Protagonisten eines solchen Prozesses auf, interviewen sie und erstellen auf dieser Grundlage ein möglichst vollständiges, ausgewogenes Bild nicht allein der Ereignisse, sondern auch der Meinungen darüber.

Das Forschungsprojekt endet mit einer Schlussfolgerung und Empfehlung, die im Idealfall ansatzweise allgemeingültigen Charakter hat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Geschenk am idealen Standort“
„Ein Geschenk am idealen Standort“
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing

Kommentare