Diebe klauen über 200 Brillen

Planegg - Diebe sind in das Optikgeschäft Springer am Planegger Marktplatz eingebrochen und haben mehr als 200 Brillen entwendet.

Die Täter hebelten die mit drei Arretierungen gesicherte Tür auf, nahmen die Brillen aus den Regalen und verschwanden wieder. Die Schadenshöhe konnten die Ladeninhaber bisher noch nicht beziffern. Man sei aber grundsätzlich ausreichend versichert.

Judith Springer und ihr Mann, die in der Planegger Bahnhofstraße ein weiteres Optikergeschäft betreiben, sind nicht zum ersten Mal Opfer von Einbrechern geworden. Die Filiale am Marktplatz, die es seit 30 Jahren gibt, wurde bereits zum zweiten Mal ausgeräumt. Die Polizei sucht nach Hinweisen, Zeugen des Vorfalls sind ihr bisher nicht bekannt. Judith Springer bezeichnet es als Glück im Unglück, dass die Diebe nur die Brillen mitgenommen und nicht auch noch den Laden verwüstet und die optischen Geräte mitgenommen hätten. Diese wären nicht so einfach zeitnah neu zu beschaffen.

Das Ehepaar war von der Polizei am Donnerstag über den Einbruch informiert worden und hatte zunächst Schlimmeres befürchtet. Die schnelle Ersatzbeschaffung von Brillen könne sich allerdings schwierig gestalten, so Judith Springer. Die Lieferanten seien derzeit großteils im Urlaub. Trotz allem war der Laden bereits am Freitag wieder geöffnet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Geschenk am idealen Standort“
„Ein Geschenk am idealen Standort“
Corona limitiert Bürgerversammlungen
Corona limitiert Bürgerversammlungen
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing
Reine Luft im Bürgerhaus Gräfelfing

Kommentare