Lange Rückstaus

Unfall mit zehn Autos in Tunnel Gräfelfing auf A96

  • schließen

Gräfelfing - Erst krachen auf der A96 im Tunnel bei Gräfelfing drei Autos ineinander. Dann ereignen im folgenden Rückstau zwei weitere Unfälle.

Drei Auffahrunfälle innerhalb von vier Minuten im Tunnel Gräfelfing auf der Autobahn A96 Lindau Richtung München: Zehn Autos waren am Mittwochabend insgesamt beteiligt, 30 000 Euro Schaden entstanden. Verletzt wurde niemand. Am Tunnelausgang war der linke der drei Fahrstreifen wegen Markierungsarbeiten gesperrt. Auf die Maßnahme wurde laut Verkehrspolizei rechtzeitig und mehrfach hingewiesen. Da starker Verkehr herrschte, hatte sich auf allen drei Fahrstreifen ein kurzer Rückstau gebildet, als gegen 18 Uhr auf der mittleren Spur vier Autos aufeinanderfuhren. Zwei Minuten später wurde auf dem linken Streifen drei Fahrzeuge in einen Unfall verwickelt, nur eine Minute später waren es nochmals drei Fahrzeuge auf der linken Spur. Zur Bergung der Unfallautos wurden der linke und mittlere Fahrstreifen gesperrt. Das führte zu Rückstauungen und Behinderungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wilde Verfolgungsjagd bei Germering
Germering - Nach einer wilden Verfolgungsjagd in Germering hat die Polizei einen 53-Jährigen geschnappt. Die Beamten bitten nun den Fahrer eines  Audi A6, sich zu melden.
Wilde Verfolgungsjagd bei Germering
Öl aus Tanklager zur Hälfte abtransportiert
Gut die Hälfte des bisher in Krailling eingelagerten Öls ist abtransportiert. Gestern fand ein Treffen im Tanklager statt, bei dem Bilanz gezogen und die weiter …
Öl aus Tanklager zur Hälfte abtransportiert
Großraumtaxi für Jugendliche von Pasing ins Würmtal
Die Gemeinde Gräfelfing erwägt, nachts an Wochenenden einen Taxi-Service für Jugendiche von Pasing ins Würmtal einzurichten.
Großraumtaxi für Jugendliche von Pasing ins Würmtal
Sicherheitsaudit für geplanten Radweg beschlossen
Wenn es um absehbar kritische Bauwerke im Straßenverkehr geht, sind die Gräfelfinger Gemeinderäte gebrannte Kinder. Als jetzt eine Entscheidung zum Bau des Fahrradwegs …
Sicherheitsaudit für geplanten Radweg beschlossen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare