Von Transporter gerammt

Drei Wochen alte A-Klasse schrottfreif

Krailling - Erst drei Wochen alt und schon Schrott. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Krailling ist eine neue A-Klasse so schwer beschädigt worden, dass sich die Reparatur des 35.000 Euro teuren Mercedes laut Polizei nicht mehr lohnt.

Die Fahrerin, eine 32-Jährige Frau aus Wolfratshausen, erlitt leichte Verletzungen, der Unfallgegner, ein 35-jähriger Gräfelfinger, blieb unverletzt. Der Unfall ereignete sich in der Sanatoriumsstraße/Ecke Fischerfeldstraße. Der Fahrer des Mercedes-Sprinter verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutsche auf der schneebedeckten Fahrbahn auf die Gegenspur. Die Mercedes-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen, der Sprinter bohrte sich in den Motorraum. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Gesamtschaden auf 40 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
Ein furchtbarer Unfall hat sich am Vatertag beim feucht-fröhlichen Ausflug der Würmpiraten ereignet. Ein Schlauchbootfahrer wurde von einem Holzstab aufgespießt und …
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
Das Würmtal radelt wieder
Zum zehnten Mal startet das bundesweite Klima-Bündnis heuer die Aktion „Stadtradeln“. Die Würmtal-Kommunen machen wieder mit und rühren schon die Werbetrommel.
Das Würmtal radelt wieder
Neurieds Finanzplanung steht
Die Gemeinde Neuried hat ihren Haushalt 2017 verabschiedet. Kämmerer Max Heindl stellte die Zahlen am Dienstagabend dem Gemeinderat vor.
Neurieds Finanzplanung steht
Die Fieberfee braucht Hilfe
Sie umsorgen kranke Kinder, wenn die Eltern dringend zur Arbeit müssen – die Fieberfeen. Um nicht selbst in Not zu geraten, braucht der Würmtaler Verein dringend neue …
Die Fieberfee braucht Hilfe

Kommentare