Von Transporter gerammt

Drei Wochen alte A-Klasse schrottfreif

Krailling - Erst drei Wochen alt und schon Schrott. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag in Krailling ist eine neue A-Klasse so schwer beschädigt worden, dass sich die Reparatur des 35.000 Euro teuren Mercedes laut Polizei nicht mehr lohnt.

Die Fahrerin, eine 32-Jährige Frau aus Wolfratshausen, erlitt leichte Verletzungen, der Unfallgegner, ein 35-jähriger Gräfelfinger, blieb unverletzt. Der Unfall ereignete sich in der Sanatoriumsstraße/Ecke Fischerfeldstraße. Der Fahrer des Mercedes-Sprinter verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und rutsche auf der schneebedeckten Fahrbahn auf die Gegenspur. Die Mercedes-Fahrerin konnte nicht mehr ausweichen, der Sprinter bohrte sich in den Motorraum. Nach Angaben der Polizei beläuft sich der Gesamtschaden auf 40 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Planegg laut Polizei ein sicheres Pflaster
Die Zahl der Straftaten in der Gemeinde Planegg ist in diesem Jahr bisher gesunken.
Planegg laut Polizei ein sicheres Pflaster
Feuerwehren haben regen Zulauf
Die Freiwilligen Feuerwehren im Würmtal können sich glücklich schätzen: Der Nachwuchs rennt ihnen derzeit das Haus ein. Doch von einem Aufnahmestopp sind sie noch weit …
Feuerwehren haben regen Zulauf
Das Würmtal sagt Polizeichef auf Wiedersehen
Seit 1. November ist er nicht mehr der Dienststellenleiter der Polizeiinspektion Planegg. Jetzt wurde Siegfried Janscha auch offiziell durch die Gemeinden, für die er …
Das Würmtal sagt Polizeichef auf Wiedersehen
Kraillinger kommt Diebstahl teuer zu stehen
Wer versucht, ein Radschloss zu knacken, gilt nicht nur als simpler Dieb. Das durfte jetzt ein 21-jähriger Kraillinger feststellen.  
Kraillinger kommt Diebstahl teuer zu stehen

Kommentare