Einbruch in Gräfelfinger Doppelhaushälfte

Täter erbeuten Bargeld und fliehen

Die Wohnungseinbrüche nehmen jahreszeitlich bedingt zu. Vor allem in der Dämmerung und am frühen Abend schlagen die Täter gerne zu.

In Gräfelfing machten sie letzte Woche bei einem Einbruch Beute. Nach Angaben der Polizei drangen die Diebe in der Zeit zwischen Mittwoch und Sonntag in eine Doppelhaushälfte in der Sämannstraße ein. Dazu hebelten sie ein Kellerfenster auf. Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räume nach Diebesgut. Bislang konnte festgestellt werden, dass ein höherer Geldbetrag den Einbrechern in die Hände fiel. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, weil noch nicht alle Geschädigten befragt werden konnten. Die Einbrecher flüchteten in unbekannte Richtung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lokalsport im Würmtal
Hier finden Sie einen Überblick über die Artikel zu den Sportereignissen im Würmtal. Der direkte Weg zum Lokalsport:
Lokalsport im Würmtal
Würmesia droht Fasching ohne Prinzenpaar
Nicht mehr lange, dann beginnt die närrische Zeit. Das setzt die Faschingsgesellschaft Würmesia unter Druck: Sie hat noch kein Prinzenpaar – nicht einmal ein …
Würmesia droht Fasching ohne Prinzenpaar
Mehr Lebens- als Sterbehilfe
Mit einem großen Festakt im Bürgerhaus und illustren Gastrednern hat der Malteser Hilfsdienst am Freitagabend das 20-jährige Bestehen der Malteser Hospizdienste für …
Mehr Lebens- als Sterbehilfe
Planegg ermittelt Wohnraumbedarf
Die Gemeinde Planegg startet eine groß angelegte Umfrageaktion, um den Bedarf an Wohnraum zu eruieren.
Planegg ermittelt Wohnraumbedarf

Kommentare