Einbruch in Gräfelfinger Doppelhaushälfte

Täter erbeuten Bargeld und fliehen

Die Wohnungseinbrüche nehmen jahreszeitlich bedingt zu. Vor allem in der Dämmerung und am frühen Abend schlagen die Täter gerne zu.

In Gräfelfing machten sie letzte Woche bei einem Einbruch Beute. Nach Angaben der Polizei drangen die Diebe in der Zeit zwischen Mittwoch und Sonntag in eine Doppelhaushälfte in der Sämannstraße ein. Dazu hebelten sie ein Kellerfenster auf. Anschließend durchsuchten sie sämtliche Räume nach Diebesgut. Bislang konnte festgestellt werden, dass ein höherer Geldbetrag den Einbrechern in die Hände fiel. Die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest, weil noch nicht alle Geschädigten befragt werden konnten. Die Einbrecher flüchteten in unbekannte Richtung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ende der Kastanien vom Gasthof zur Eiche
Der Fällkran kommt. Am Dienstag, 23. Januar, werden 35 Bäume auf dem Gelände des Gasthofs zur Eiche am Planegger S-Bahnhof gefällt. Sie müssen verschwinden, um Platz zu …
Ende der Kastanien vom Gasthof zur Eiche
Neuried kämpft ums Trinkwasser
Ob Neuried sein Trinkwasser auch künftig aus dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen beziehen darf, ist weiter ungeklärt. Eine Alternative hat die Gemeinde nicht gefunden.
Neuried kämpft ums Trinkwasser
Gräfelfing errichtet weitere Ladestation
Auf Antrag der CSU-Fraktion im Gräfelfinger Gemeinderat will die Kommune zunächst eine weitere Ladesäule für Autos mit Elektroantrieb errichten. Eine zweite könnte bei …
Gräfelfing errichtet weitere Ladestation
Entwicklungshilfe: SPD finanziert „EinDollarBrillen“
Entwicklungshilfe: SPD finanziert „EinDollarBrillen“

Kommentare