Streit zwischen Hundehaltern eskaliert

Frauchen schlägt Herrchen

Krailling - Ein Streit zwischen zwei Hundehaltern ist am Dienstagmorgen in Krailling derart eskaliert, dass es zu Verletzungen und Anzeigen kam.

Nach Angaben der Polizei geriet zunächst der  Hund einer 44-jährigen Frau und der Hund eines 37-jährigen Mannes aneinander. Dies führte zunächst zu einem Streit der Besitzer, in dessen Verlauf der 37-Jährige angeblich so beleidigend wurde, dass die Frau sich bemüßigt fühlte, dem Mann ihre Tasse ins Gesicht zu schlagen. Das Opfer trug gleich mehrere Platzwunden davon, die in einer Klinik genäht werden mussten. Die Planegger Polizisten, die alarmiert wurde, erstatteten gleich zwei Anzeigen: gegen den Mann wegen Beleidigung, gegen die Frau wegen gefährlicher Körperverletzung. Zumindest die Hunde überstanden die Auseinandersetzung ohne Blessuren.

ms

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neurieder Dorffest 2018 findet statt
Alle zwei Jahre findet das Neurieder Dorffest statt. Die Pläne, es 2018 wegen des Gemeindejubiläums im Jahr darauf ausfallen zu lassen, sind vom Tisch.
Neurieder Dorffest 2018 findet statt
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
Ein furchtbarer Unfall hat sich am Vatertag beim feucht-fröhlichen Ausflug der Würmpiraten ereignet. Ein Schlauchbootfahrer wurde von einem Holzstab aufgespießt und …
„Würmpirat“ bei Bootsfahrt am Vatertag aufgespießt
Das Würmtal radelt wieder
Zum zehnten Mal startet das bundesweite Klima-Bündnis heuer die Aktion „Stadtradeln“. Die Würmtal-Kommunen machen wieder mit und rühren schon die Werbetrommel.
Das Würmtal radelt wieder
Neurieds Finanzplanung steht
Die Gemeinde Neuried hat ihren Haushalt 2017 verabschiedet. Kämmerer Max Heindl stellte die Zahlen am Dienstagabend dem Gemeinderat vor.
Neurieds Finanzplanung steht

Kommentare