Fahndung nach drei Randalierern

Neuried - Drei jugendliche Randalierer haben in der Nacht zum Montag in Neuried ihr Unwesen getrieben.

Anwohner der Forstenrieder- und Münchner Straße wurden am frühen Montagmorgen gegen 1 Uhr wach, weil die Jugendlichen Blumenkübel und Stühle umwarfen und mit einem Metallpfosten die Scheibe einer Info-Tafel einschlugen. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Planegger Polizei nach dem Trio verlief ergebnislos. Am Montag erstattete dann noch eine 21-jährige Frau aus Neuried Anzeige: Ihr in der Franz-Schuster-Straße geparkter Ford Fiesta wies am Montagmorgen Dellen an der Fahrerseite und am Dach auf. Die Sachbeschädigung, die sich laut Polizei auf rund 3000 Euro beläuft, geht vermutlich ebenfalls auf das Konto der drei unbekannten Randalierer. Sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen nimmt die Polizei Planegg unter der Telefonnummer 899 25-0 entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Ein Geschenk am idealen Standort“
„Ein Geschenk am idealen Standort“
Gustl Bayrhammer: Steter Kampf gegen das „Seppl-Image“
Gustl Bayrhammer: Steter Kampf gegen das „Seppl-Image“
Fahrrad-Autobahn von Gräfelfing nach München ist fertig
Fahrrad-Autobahn von Gräfelfing nach München ist fertig
Informativer Rundgang über Insel der Ruhe
Informativer Rundgang über Insel der Ruhe

Kommentare