Umstellungen des MVV

Änderungen zum Fahrplanwechsel

  • schließen

Wie jedes Jahr vollzieht der MVV im Dezember seinen Fahrplanwechsel. Das ändert sich im Würmtal: 

Würmtal– Der diesjährige MVV-Fahrplanwechsel zum Sonntag, 10. Dezember, bringt den Planeggern eine zusätzliche Bus-Haltestelle. Die Bus-Linie 265 von Pasing zum Planegger S-Bahnhof fährt ab dem Sonntag zwischen den Stationen Richard-Wagner-Straße und Steinkirchen eine neue Haltestelle „Richard-Strauss-Straße“ an.

„Die Haltestelle wurde zum einen von den Anwohnern der neuen Gebäude an der Pasinger Straße/Ecke Richard-Strauß-Straße gewünscht, zum anderen von den Bewohnern der Georgenstraße“, sagt Martina Dorn vom Planegger Bauamt. Diese konnten wegen der notwendigen Würm-Überquerung die bisherige Haltestelle Richard-Wagner-Straße nicht nutzen. „Wir haben als Gemeinde diesen Wunsch gerne unterstützt“, sagt Dorn. Auch der MVV und das Landratsamt München seien kooperativ gewesen. Das Landratsamt musste die Station ja genehmigen. „Das Bushäuschen für die Haltestelle werden wir im kommenden Jahr errichten, dann werden wir die Station auch barrierefrei machen“, sagt Dorn. Die Haltestelle wird an der Richard-Strauß-Straße nach der Ampelkreuzung errichtet und am 10. Dezember in Betrieb genommen.

Des Weiteren wird zum MVV-Fahrplanwechsel die Buslinie 907, die unter anderem das Kraillinger KIM und den Gautinger S-Bahnhof anfährt, zusätzlich das Gautinger Schulzentrum anfahren. Allerdings nur zu „schulrelevanten Zeiten“, so der MVV. Die S6, die an den Würmtaler S-Bahnhöfen Gauting, Stockdorf, Planegg, Gräfelfing, Lochham, Westkreuz und Pasing hält, wird nicht mehr wie bisher zeitweise bereits am Ostbahnhof enden, sondern dauerhaft bis nach Ebersberg fahren. Dies tat sie bisher nur teilweise.

Ob ein Expressbus von Weßling über Neuried zum Klinikum Großhadern fahren wird, ist derzeit noch offen. Über die Expressbuslinie X910 berät am Donnerstag, 23. November, der Kreisausschuss des Starnberger Kreistags; Sitzungsbeginn ist um 14.30 Uhr im Landratsamt, Strandbadstraße 2 in Starnberg.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Empörung über das „Mammutprojekt“
Mit Widerspruch gegen die Pläne der Gemeinde Gräfelfing, ein 37 000 m2 großes Neubaugebiet im Osten der Heitmeiersiedlung auszuschreiben, war zu rechnen. Dass sich die …
Empörung über das „Mammutprojekt“
Musikschule bei Planung übergangen
Mit dem Abriss des alten Teils der Neurieder Schule verliert auch die Musikschule ihr Zuhause. Wo sie ihre 900 Schüler künftig unterrichten soll, weiß niemand.
Musikschule bei Planung übergangen
Ruf nach effektivem Lärmschutz wird lauter
Die Pläne für eine von der Gemeinde bezahlte Geschwindigkeitsmessanlage an der A 96 in Gräfelfing sind vom Tisch.
Ruf nach effektivem Lärmschutz wird lauter
Krimi um Kraillinger Öl geht weiter
Der Streit um das tschechische Öl geht in die nächste Runde. Dieses hat Krailling zwar verlassen, ob es aber Tschechien gehört, ist weiter fraglich. Die Diskussion um …
Krimi um Kraillinger Öl geht weiter

Kommentare