Gemeinde Gräfelfing versagt Imtech-Bau Zustimmung

Gräfelfing - Die Gemeinde Gräfelfing bleibt bei ihrer Ablehnung der Ausweitung des Gewerbegebietes an der Semmelweisstraße im Nachbarort Planegg.

Das erste große Bauvorhaben im erweiterten Steinkirchner Gewerbegebiet an der Semmelweisstraße („Erdbeerfeld“) muss ohne Zustimmung eines prominenten Nachbarn auskommen: Ein öffentlicher (Feld)-Weg, der an das 6700 m2 große Baugrundstück grenzt, gehört der Gemeinde Gräfelfing. Im Genehmigungsverfahren für den Bauantrag versagte die Nachbarkommune dem Projekt, das als Firmensitz des Unternehmens Imtech dienen soll, die Zustimmung. Ein Schritt, der freilich nichts weniger als konsequent ist und kaum überraschen kann. Gräfelfing hatte sich schon im Bauleitverfahren gegen die Ausweisung des Gewerbegebietes ausgesprochen, weil es über Gräfelfinger Straßen erschlossen würde. Sowohl der frühere als auch der aktuelle Einwand entfalten freilich keine hindernde Wirkung auf die Planungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freude überwiegt bei Grundsteinlegung
Freude überwiegt bei Grundsteinlegung
Corona limitiert Bürgerversammlungen
Corona limitiert Bürgerversammlungen
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal
Die aktuelle Entwicklung im Würmtal

Kommentare