Golf schleudert gegen Gartentor

Krailling - Ein Leichtverletzter und Sachschaden in Gesamthöhe von 16 500 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Krailling.

Am Montag gegen 14.30 Uhr befuhr eine 37-Jährige aus Krailling mit ihrem VW Bus die Rudolf-von-Hirsch-Straße in südliche Richtung und beabsichtigte, in die Pentenrieder Straße abzubiegen. Hierbei missachtete sie nach Angaben der Polizei die Vorfahrt eines auf der Pentenrieder Straße in östliche Richtung fahrenden VW Golf eines 49-Jährigen aus Landsberg, worauf es im Einmündungsbereich zur Kollision kam. Durch den Aufprall wurde der Golf des Landsbergers gegen das Gartentor eines angrenzenden Grundstücks geschleudert. Der Fahrer selbst wurde hierbei leicht verletzt und kam mit dem Rettungsdienst in eine Starnberger Klinik. An seinem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 8000 Euro; der Wagen musste abgeschleppt werden. Auch das Gartentor wurde bei dem Aufprall zerstört; die Schadenshöhe wird hier ebenfalls auf rund 8000 Euro geschätzt. Am VW-Bus der Unfallverursacherin entstand dagegen nur leichter Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die 37-Jährige blieb bei dem Aufprall unverletzt.

Auch interessant

<center>Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern</center>

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern

Was koch´ ich heute? Die Lieblingsrezepte der Bayern
<center>Brotzeit-Brettl "Spatzl"</center>

Brotzeit-Brettl "Spatzl"

Brotzeit-Brettl "Spatzl"
<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Bayerisch Kochen für Freunde</center>

Bayerisch Kochen für Freunde

Bayerisch Kochen für Freunde

Meistgelesene Artikel

Die Generation der Erkenntnis
Zum 20. Mal erinnert der Verein „Gedenken im Würmtal“ heuer an die Todesmärsche von Dachau. Beim Festakt betonten die Redner die zunehmende Bedeutung der Jugend als …
Die Generation der Erkenntnis
Schul-Erneuerung von Ortsmittenplanung entkoppelt
Ein Teil der Neurieder Grundschule, die „alte Schule“, wurde unlängst als Abbruchgebäude eingestuft und darf nur noch bis einschließlich Dezember 2019 genutzt werden. …
Schul-Erneuerung von Ortsmittenplanung entkoppelt
Sicherheit teuer erkauft
8,2 Millionen Euro investiert der Landkreis München heuer in die Sicherheit von Flüchtlingsunterkünften. Mit der „Kümmererpauschale“ des Bezirks allein wären bisherige …
Sicherheit teuer erkauft
Würmtal-Becher schont die Umwelt
Die Würmtal-Gemeinden starten ein gemeinsames Umwelt-Projekt: Ab Donnerstag gibt es Kaffee zum Mitnehmen in einem Mehrweg-Gefäß - dem „Würmtal-Becher“.
Würmtal-Becher schont die Umwelt

Kommentare