+
Scheckübergabe: (v.l.) Hans Schumacher von den Rockbits, Peter Sickinger von der Bäckerei Sickinger, Katharina Zörner und Sibylle Madadkar, beide von den Traumwerkern.

Rockbits sammeln für Traumwerker

500-Euro-Scheck überreicht

  • schließen

500 Euro fürs „Traumcafé“ sind auf dem Gräfelfinger Straßenfest zusammengekommen, als die Band Rockbits vor der Bäckerei Sickinger aufspielte.

Jetzt überreichten Hans Schumacher von den Rockbits und Peter Sickinger Katharina Zörner und Sibylle Madadkar vom Traumwerker e.V. einen 500-Euro-Scheck. Das Geld fließt in die Renovierung des ehemaligen Friseursalons Hammer in der Ruffiniallee 4, der in ein Übungscafé umgebaut wird. Menschen mit Behinderungen sollen dort lernen, Kaffee auszuschenken und zu bedienen. Das Häuschen muss erst renoviert werden. 

Weil die Spenden, die bisher eingegangen sind, längst nicht reichen, planen die Rockbits am Samstag, 9. Dezember, ein Weihnachts-Benefizkonzert in der Halle des TSV Gräfelfing, bei dem auch befreundete Bands und Musiker auftreten. Das Catering übernehmen die Traumwerker, die in Hans Schumacher einen Fan haben. „Die Traumwerker finde ich einfach klasse“, sagt er.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Weichenstellung für Westumfahrung
Die Gemeinde Planegg schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Westumfahrung Martinsrieds. Am Donnerstag beschloss der Bauausschuss die Aufstellung eines …
Weichenstellung für Westumfahrung
Gratulation unter Vorbehalt
Darf der Bürgermeister zum Geburtstag oder zur Diamantenen Hochzeit gratulieren? Nein. Nicht mehr. Doch im Würmtal lässt sich keiner von der Tradition abbringen.
Gratulation unter Vorbehalt
Gemeinde Neuried setzt auf Nahwärme
Die Gemeinde Neuried will verstärkt umweltfreudliche Energien einsetzen  - und damit ein neues Baugebiet versorgen.
Gemeinde Neuried setzt auf Nahwärme
Neubau des Neurieder Weges nur noch eine Preisfrage
„Im Osten nichts Neues“ hieß es in den letzten Jahren stets, wenn nach dem Fortgang der Verhandlungen für die Sanierung des Neurieder Wegs an der Gräfelfinger Ortsgrenze …
Neubau des Neurieder Weges nur noch eine Preisfrage

Kommentare