BVGL-Antrag

Sicherheitsdienst für Liegewiese am Anger

  • schließen

Der Bürgerverein Gräfelfing-Lochham will einen Sicherheitsdienst an der Liegewiese am Anger und der Würminsel patrouillieren lassen – „zur Aufrechterhaltung von Ruhe und Ordnung“, wie Gemeinderat Günter Roll schreibt.

Gräfelfing–  Zur Begründung zeichnet Antragsteller Roll von der Situation an der Würm ein Bild, das eher an Großstadtghettos erinnert, als an das Würmtal. In letzter Zeit würden sich die Beschwerden häufen „über unzumutbare Belästigungen bis tief in die Nacht“. Roll: „Die Bauhofmitarbeiter sind am nächsten Tag stundenlang damit beschäftigt, die Hinterlassenschaften (Müll, zerbrochene Flaschen usw.) feiernder Gruppen aufzuräumen und zu beseitigen.“ Wenn die Polizei angerufen werde, erscheine sie nicht oder „mit stundenlanger Verspätung“. Günter Roll: „So kann das nicht weitergehen! Wir machen uns ja lächerlich, wenn wir eine Satzung erlassen, Schilder aufstellen und nichts tun, um diese Anordnungen auch durchzusetzen!“ Die BVGL-Fraktion bedauere sehr, „dass die Freiheit Vieler auf Grund der Unvernunft Weniger eingeschränkt werden muss“. Vor einigen Jahren hatte die Gemeinde eine verschärfte Grünanlagensatzung erlassen, später auch mit Schildern darauf hingewiesen. Darin ist die Nutzung der öffentlichen Grünflächen mit zahlreichen Verboten und Einschränkungen geregelt.

Allerdings hat Rolls Antrag im Rathaus für „etwas Verwunderung“ gesorgt, wie Petra Hierl-Schmitz, Leiterin des Ordnungsamtes, sagt. Hierl-Schmitz: „Uns liegen derzeit praktisch keine Beschwerden vor.“ Ein Bürger habe moniert, dass er mit offenem Fenster nicht schlafen könne, weil Passanten auf dem Kirchweg redeten. „Wir müssen aber darauf hinweisen, dass es sich dort um eine öffentliche Grünfläche und eben keinen privaten Park handelt“, so Hierl-Schmitz. Mit anderen Worten: Gegen sprechende Passanten könnte auch ein Sicherheitsdienst nicht einschreiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Müller-BBM wächst weiter
Sieben Jahre nach der letzten Erweiterung plant Müller-BBM ein weiteres Bürogebäude am Stammsitz Planegg. Für weitere Bauabschnitte gibt es schon Überlegungen.
Müller-BBM wächst weiter
Deutscher Pass beliebter denn je
Die Deutsche Staatsbürgerschaft erfreut sich in der Region wachsender Beliebtheit. Auch bei Briten. Im Würmtal halten sie sich aber noch zurück.
Deutscher Pass beliebter denn je
Fairer Handel am Kurt-Huber-Gymnasium
Das Gräfelfinger Kurt-Huber-Gymnasium (KHG) trägt neuerdings den Titel einer „Fair-Trade-School“. Die praktische Umsetzung im Alltag ist nicht ganz einfach.
Fairer Handel am Kurt-Huber-Gymnasium
Neuer Eigentümer schließt ersten Vertrag
Die Tanks des Kraillinger Tanklagers sind so gut wie leer. Jetzt steht auch fest, was künftig auf dem Gelände passieren soll.
Neuer Eigentümer schließt ersten Vertrag

Kommentare