20 000 Euro Schaden

Fahranfängerin rammt zwei Autos 

Gräfelfing - Das Missgeschick einer Fahranfängerin hat am Samstag in Gräfelfing zu einem Unfall mit 20 000 Euro Sachschaden geführt.

Laut Polizei war die 19-Jährige mit ihrem Rover die Rottenbucher Straße westwärts gefahren, als sie um 15.35 Uhr auf Höhe des Anwesens 34 zu weit nach rechts geriet. Sie prallte frontal in einen dort geparkten VW-Bus, der wiederum auf einen Renault geschoben wurde. Am Rover und am VW-Bus eines 43-jährigen Münchners entstand jeweils Totalschaden; der Renault erlitt einen erheblichen Heckschaden. Zumindest blieb die Unfallverursacherin unverletzt.

ms

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pfarrverband feiert seine Gründung
Gräfelfing – Die Vorbereitungen für die Zusammenlegung der Gräfelfinger Pfarreien St. Stefan und St. Johannes Evangelist laufen seit Langem. Am kommenden Sonntag, …
Pfarrverband feiert seine Gründung
Betrüger zocken 75-jährigen Rentner ab
Planegg   - Ein Planegger Bürger ist Opfer von Betrügern geworden. Sie hatten 75-Jährigen einen Gewinn in Höhe von über 100.000 Euro in Aussicht gestellt  -  und haben …
Betrüger zocken 75-jährigen Rentner ab
Pflegereform mit Schattenseiten
Würmtal   -  Die aktuelle Pflegereform wird in den Altenheimen im Würmtal begrüßt. Und gleichzeitig auch kritisch gesehen: Die Entscheidung, in ein Altenheim zu ziehen, …
Pflegereform mit Schattenseiten
Neuer Vikar unterstützt Geistliche im Pfarrverband
Würmtal  - Seit Jahresbeginn ist ein Priester aus dem Kongo für den Pfarrverband Würmtal tätig.
Neuer Vikar unterstützt Geistliche im Pfarrverband

Kommentare