+
Eine Wundertüte voller Spiel und Spaß ist der Gräfelfinger Spielbus von Markus Brandstetter (Mitte). Davon konnten sich vorab (v.li.) Lion (14), Valentin (14), Juju (14), Ronja (16) und Bürgermeisterin Uta Wüst schon mal überzeugen.

Neues Angebot der Mobilen Jugendarbeit

Gräfelfinger Spielbus fährt zu Kindern

  • schließen

Gräfelfing – Die Gräfelfinger Kinder und Jugendlichen genießen bereits eine Rundumbetreuung des Jugendhauses während der Ferien. Nun bauen Gemeinde und Kreisjugendring ihr Angebot aus – und das buchstäblich.

Markus Brandstetter vom Jugendhaus an der Würm startet ab sofort mit dem „Spielbus Gräfelfing“ durch. Der bunt beschriftete Transporter enthält über 50 Spiel- und Sportgeräte. Damit will Brandstetter jeden Freitagnachmittag dort vor Ort sein, wo er die meisten Kinder und Jugendlichen vermutet. Die mobile oder „aufsuchende“ Jugendarbeit, wie der Gemeinderat sie sich gewünscht hatte, startet an diesem Freitag auf den Würmwiesen am Anger (15 bis 18 Uhr). Ab Herbst will der Sozialpädagoge auch die Pausenhöfe der Grundschulen besuchen.

Der Bus gleicht einer Wundertüte für alle Altersgruppen: Der Spielverleih führt unter anderem Brett- und Kartenspiele, Slacklines, Pedalos, Regentonnen (!) und Bauklötze mit. Die Sport- und Aktionsspiele reichen vom kämpferischen „Jugger“ über Fußball bis zum Wikingerschach. Dazu gibt es Kreativangebote wie Malen, Töpfern und Basteln und das beliebte Feld der Kleinkunst mit Trommeln, Diabolo, Tellerdrehen und Jonglieren. Kommt das Angebot gut an, ist eine Ausweitung auf die Samstage denkbar.

ms

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kiesabbau am Ortsrand
Die Firma Glück will weitere 5,8 Hektar Land auskiesen. Den Gemeinden Planegg und Gräfelfing gefällt das nicht. Sie können das Vorhaben aber nicht verhindern.
Kiesabbau am Ortsrand
Gräfelfing nimmt Ostseite des Jahnplatzes ins Visier
Und abermals ein Entwurf zum Lochhamer Jahnplatz, diesmal mit dem Schwerpunkt auf der Ostseite. Nachdem die Gemeinde im Fall des Bauherren auf dem brach liegenden …
Gräfelfing nimmt Ostseite des Jahnplatzes ins Visier
Ferienjobs für Schüler rar gesät
Die Sommerferien stehen vor der Tür. Zeit haben die Schüler dann eine Menge, das Geld ist jedoch meistens knapp. Die Suche nach Ferienjobs ist aber nicht gerade einfach.
Ferienjobs für Schüler rar gesät
Der Club der 100-Jährigen
Die älteste Würmtalerin hat gestern ihren 108.  Geburtstag gefeiert. Insgesamt sind im Würmtal 22 Menschen 100 Jahre oder älter. Frauen sind deutlich in der Überzahl.
Der Club der 100-Jährigen

Kommentare