Sein Verbleib ist vorerst gesichert: Franz Manhart (li.) an seinem Obst- und Gemüsestand am Gräfelfinger Bahnhofsplatz. A-Foto: Dagmar Rutt

Wochenmarkt

Gemüsestand darf vorerst bleiben

  • schließen

Die Gräfelfinger können aufatmen: Der Wochenmarkt findet weiterhin  statt. 

Gräfelfing – Der Gräfelfinger Wochenmarkt bleibt. Spätestens Mitte Dezember darf Franz Josef Manhart seinen Obst- und Gemüsestand wieder wie gewohnt am Bahnhofsplatz aufstellen. Bürgermeisterin Uta Wüst räumte ihm gestern eine Bewährungsfrist von vier Monaten ein. „Wenn es reibungslos funktioniert, können wir ihm danach eine weitere Genehmigung geben“, erklärte sie. Manhart zeigte sich nach dem Treffen zufrieden: „Wir haben uns sehr gut geeinigt.“

Streitpunkt mit Ordnungsamt ausgeräumt

Weil es in der Vergangenheit immer wieder zu Problemen gekommen war, hatte ihm die Gemeinde gekündigt. Dies sorgte bei seinen Kunden für Aufruhr (wir berichteten). Mit Unterschriften, E-Mails und Besuchen im Rathaus setzten sie sich für seinen Verbleib ein. „Mein Dank geht an die Kunden“, sagte Manhart gestern. „Jetzt sind wir alle beruhigt.“ Er habe Wüst zugesagt, seinen Lastwagen künftig in den umliegenden Straßen zu parken und nicht mehr auf dem Bahnhofsplatz. Damit wäre einer der Streitpunkte zwischen ihm und dem Ordnungsamt ausgeräumt. „Wenn es wegen einer Baustelle ein Problem mit Parkplätzen gibt, müssen wir uns halt melden“, erklärte er.

Möglicherweise darf Manhart schon an diesem Donnerstag wieder seine Waren anbieten. Am Dienstag trafen sich Vertreter von Ordnungsamt, Bürgerhaus und Polizei am Bahnhofsplatz, um zu erörtern, ob während des Christkindlmarktes auch Platz für ihn ist.  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Vormittag mit Kardinal Marx
Kardinal Reinhard Marx hat am Freitag das Caritas-Altenheim Maria Eich in Krailling besucht. Einen ganzen Vormittag nahm er sich Zeit für Bewohner und Belegschaft. „Für …
Ein Vormittag mit Kardinal Marx
Flurstraße vor Weihnachten fertig
Die Problembaustelle ist Geschichte. Allerdings später als geplant. Nun stehen nur noch Pflasterarbeiten an. 
Flurstraße vor Weihnachten fertig
Thema Kiesabbau erneut vertagt
Es geht um viel Geld, um das Wohl von Senioren und um die Natur. Das sind drei Themen, für die der geplante Kiesabbau im Neurieder Forst Kasten steht. Und es sind drei …
Thema Kiesabbau erneut vertagt
Gräfelfing: Schüler bauen Pizza-Backofen
Einen kompletten Lehmbackofen haben jetzt 17 Schüler des Gräfelfinger Kurt-Huber-Gymnasiums im Rahmen eines Projekt-Seminars gebaut. Der auf einem alten Militärwagen …
Gräfelfing: Schüler bauen Pizza-Backofen

Kommentare