+
Jour fixe kurz vor Abschluss der Arbeiten, während im Hintergrund die Asphalt-Deckschicht der Rottenbucher Straße aufgetragen wird (v.li.): Alfons Lammich (Baufirma), Walter Friedrich (Planungsbüro Haas), Bürgermeisterin Uta Wüst, Roland Strecker (Bauamt). 

Sanierungsarbeiten beendet

Rottenbucher Straße vor Verkehrsfreigabe

  • schließen

Monatelang mussten die Gräfelfinger Verkehrsteilnehmer Umwege und viele Anwohner Lärm und Staub in Kauf nehmen. Doch nun geht es Schlag auf Schlag.

Gräfelfing– Nachdem vor Kurzem der neu ausgebaute Neurieder Weg eröffnet wurde, gibt die Gemeinde am Freitagnachmittag auch die frisch sanierte Rottenbucher Straße für den Verkehr frei.

Der Abschnitt zwischen Wandlhamer- und Flurstraße wurde nach Vorbild des nördlichen Abschnitts (bis Lochhamer Straße) saniert. Die Fahrbahn ist nur noch 6,4 Meter breit, um den Verkehr zu verlangsamen, ein Queren zu erleichtern und vor allem um beidseits Platz zu schaffen für neu gepflasterte, großzügige Gehbahnen, die für Radfahrer frei sind (richtungsgebunden) und mindestens 2,5 Meter in der Breite messen.

Die Zahl der Stellplätze in diesem Abschnitt erhöhte sich durch die Sanierung von 111 auf 118, einschließlich zwei Behinderten- sowie zwei Kurzzeitstellplätzen im Bereich des Containerstandortes für Wertstoffe. Dieser verfügt nun über die leiseren Unterflurcontainer. Die Parkplätze sind in Rasenpflaster ausgeführt und, anders als bisher, markiert. Das erhöht erfahrungsgemäß die tatsächliche Kapazität.

Neupflanzung von 50 Bäumen im Frühjahr

Nördlich der Einmündung Wessobrunner Straße wird eine Fußgänger-Querungshilfe mit Zebrastreifen eingerichtet. Auf Höhe der Einmündung Sudetenstraße befinden sich die neuen, barrierefreien Bushhaltestellen, die in zwei Wochen auch mit Wartehäuschen ausgestattet werden. Auch die Straßenbeleuchtung mit LED-Leuchtmitteln wurde erneuert. Die MVG-Radstation wechselt auf die östliche Straßenseite und wird auf zehn Plätze aufgestockt. Das aktuell etwas kahle Erscheinungsbild des Straßenraums soll sich spätestens bis zum Frühjahr beleben: Die früher kümmerliche Allee mit gerade mal 20 Bäumchen soll durch die Neupflanzung von 50 Bäumen unterschiedlicher Art vitalisiert neu erstehen.

Nach Verkehrsfreigabe in der Rottenbucher Straße starten am Montag die Sanierungsarbeiten in der Flurstraße West.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frust statt Freude mit neuer PV-Anlage
„Ich laufe gegen eine Wand, obwohl ich genau das tue, was die Politik von den Bürgern erwartet“, sagt Eberhard Schön. Der Gräfelfinger hat gutes Geld in eine hochmoderne …
Frust statt Freude mit neuer PV-Anlage
Vorbildliche Inklusionsarbeit
Für den gemeinnützigen Behindertenverein „Unser Club Gauting“ gab es heuer ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk.
Vorbildliche Inklusionsarbeit
Überraschendes Comeback: Bela Bach (SPD) zieht in den Bundestag ein
Was für eine Überraschung: Für Bela Bach (29), die ehemalige Kreisvorsitzende der SPD, geht unverhofft nun doch noch ein politischer Herzenswunsch in Erfüllung. Sie …
Überraschendes Comeback: Bela Bach (SPD) zieht in den Bundestag ein
Prinzenpaar hat bereits Erfahrung beim Regieren
Die Faschingsgesellschaft Würmesia hat ein neues Prinzenpaar.
Prinzenpaar hat bereits Erfahrung beim Regieren

Kommentare