Antrag der Grünen

Besserer Baumschutz

  • schließen

Die Gräfelfinger Grünen sorgen sich nach wie vor um den Baumschutz am Ort. Hatten sie im Lauf der Jahre wiederholt – und erfolglos – eine Baumschutzverordnung beantragt, gibt es nun einen neuen Ansatz.

Gräfelfing– In einem aktuellen Antrag fordert Fraktionsvorsitzende Frauke Schwaiblmair „eine Anpassung des Baumschutzes für das Gemeindegebiet, die aktuelle Anforderungen aufgrund drohenden Schädlingsbefalls sowie die Baumpflege berücksichtigt“. Konkret solle ein entsprechendes Beratungsangebot für die Bürger etabliert werden.

Der alte Baumbestand in Gräfelfing bedarf laut Frauke Schwaiblmair eines besonderen Schutzes, der über die bestehenden gesetzlichen Bestimmungen hinausreicht. Immer öfter sei zu beobachten, dass alte Bäume nicht fachgerecht zugeschnitten würden, was mittelfristig zu ihrem Absterben oder zu „schwerer Erkrankung“ führe. Auch übermäßiger Efeu- und Mistelbewuchs mache alte Bäume zusätzlich schwach und anfällig.

Insbesondere stört die Grünen, dass es immer wieder zu nicht genehmigten Fällungen von Bäumen kommt, die einer solchen Genehmigung unterliegen. Schwaiblmair: „Hier ist es notwendig, die durchführenden Firmen mit einer entsprechenden Strafgebühr zu belegen.“

Den Bürgern solle auch bei jedem Bauantrag Informationsmaterial zur naturgerechten Gartengestaltung zur Verfügung gestellt werden, das auch die Anforderungen an den Artenschutz (Bienen, Singvögel) berücksichtige.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wein von Frauen für Frauen
Ein Online-Versand für Wein klingt nach einer langweiligen Uralt-Idee – außer, man macht fast alles anders. Marie-Theres Sicklinger und Julia Cesak sind sich sicher, …
Wein von Frauen für Frauen
Vorplanung ohne Durchstich abgesegnet
Der Durchstich zwischen Fraunhofer- und Röntgenstraße ist gestrichen, statt Kreisverkehren sollen Einmündungen kommen: Über fünf Jahre nach dem Beschluss zum Bau einer …
Vorplanung ohne Durchstich abgesegnet
Abschied von einer Unermüdlichen
Mit einer würdigen kleinen Feier hat die Gemeinde Gräfelfing am Freitag Bauamtsleiterin Elisabeth Breiter in den Ruhestand verabschiedet.
Abschied von einer Unermüdlichen
„Ich kannte keinen anderen Bürgermeister“
„Als Bürgermeister durfte ich Dich zum Altbürgermeister und Ehrenbürger ernennen, heute nehme ich Dich in den Kreis der Ehrenringträger des Landkreises auf“: In sehr …
„Ich kannte keinen anderen Bürgermeister“

Kommentare