+
Über 400 Kilometer bis Italien waren der Rekord: Die Kinder des Horts Pfiffikus freuten sich über viele Rücksendungen nach ihrer Ballon-Aktion.  

Gemeindehort Pfiffikus

Luftballons bringen Grüße über die Alpen

Gräfelfing – Von Gräfelfing nach Mussolente: Über 400 Kilometer haben sieben Luftballons des Gräfelfinger Gemeindehorts jetzt bis nach Norditalien zurückgelegt.

Die Kinder des Horts ließen bei ihrem Herbstfest Anfang Oktober 100 Luftballons in den Himmel steigen. „An jedem Ballon war eine an uns adressierte Karte mit der Bitte um Rückantwort befestigt“, erzählt Erzieherin Stefanie Schindler. Nachdem bereits bis Anfang November Ballons unter anderem in Tirol, an der Benediktenwand in den Alpen und am Münchner Harras gefunden worden waren, erlebten die Kinder nun eine besondere Überraschung: Die Mussolenter Grundschule schickte 55 selbst gemachte Karten nach Gräfelfing zurück. Bewohner des italienischen Ortes hatten die sieben Luftballons der Jungs aus der Gruppe „Kleine Teufelchen“ gefunden und sie an die Schule gebracht. Die Gräfelfinger Jungs hatten ihre Ballons extra aneinander befestigt.

„Die achtjährigen Kinder schrieben uns auf Englisch nette Briefe, wünschten uns alles Gute, erzählten, was es in ihrem Ort alles gibt, und malten deutsche und italienische Fahnen sowie lachende Luftballons dazu“, erzählt Stefanie Schindler. Auch die Lehrerin legte einen Brief dazu – vielleicht der Beginn einer langen Brieffreundschaft. Den Ballon in der Benediktenwand hatte bereits eine Gruppe eines Verlags entdeckt – und den Kindern ein Paket Bücher geschickt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bäckerei Lidl bleibt in Krailling
Die Bäckerei Lidl bleibt Krailling erhalten. Beim Discounter Norma musste sie zum Jahresende ausziehen. Jetzt hat sie rund 40 Meter weiter neue Räume an der Muggenthaler …
Bäckerei Lidl bleibt in Krailling
Schützen stärken ihre Gemeinschaft
Rund 60 Würmtaler Schützen haben dem Wintereinbruch am Sonntagmorgen getrotzt und sich in Martinsried gemeinsam auf den Weg zum Gottesdienst in der Kirche St. Martin …
Schützen stärken ihre Gemeinschaft
Lokalsport im Würmtal
Hier finden Sie einen Überblick über die Artikel zu den Sportereignissen im Würmtal. Der direkte Weg zum Lokalsport:
Lokalsport im Würmtal
Ende der Kastanien vom Gasthof zur Eiche
Der Fällkran kommt. Am Dienstag, 23. Januar, werden 35 Bäume auf dem Gelände des Gasthofs zur Eiche am Planegger S-Bahnhof gefällt. Sie müssen verschwinden, um Platz zu …
Ende der Kastanien vom Gasthof zur Eiche

Kommentare