TSV Gräfelfing

Neubau des Vereinsheims ist vom Tisch

  • schließen

Die Gedankenspiele über einen möglichen Neubau des Vereinsheims des TSV Gräfelfing an gleicher oder anderer Stelle sind vom Tisch. Auf Antrag des Vereins gab der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung vor der Sommerpause Mittel frei, die eine Ertüchtigung der Immobilie an der Hubert-Reißner-Straße mindestens für die nächsten 15 Jahre erlauben.

Gräfelfing

Der 1981 eingeweihte Komplex entspricht in vielerlei Hinsicht nicht mehr heutigen Ansprüchen und Auflagen – beginnend mit dem mangelhaften Brandschutz über Sanierungsbedarf an der Bausubstanz bis hin zu strukturell-konzeptionellen Defiziten. Die Anlage entstand, als der Verein 800 Mitglieder zählte; heute sind es über 3000.

Bereits 2017 hatte die Gemeinde Gräfelfing 1 Million Euro für dringende Sofortmaßnahmen freigegeben, die für den rechtssicheren Betrieb nötig waren, darunter zweite Rettungswege aus mehreren Räumen. Diese Sofortmaßnahmen sind in Arbeit und zu einem Teil umgesetzt. Zugleich ging Architektin Claudia Haberl die an sich in zwei bis drei Jahren fälligen Brandschutzmaßnahmen an, weil sich so Einsparungen ergeben.

Neu ist nun, dass der Gemeinderat auch die technische Instandsetzung des Gebäudes (1,5 Millionen Euro) sowie die Planungen für eine Erweiterung und Modernisierung des Zwischenbaus (Kabinentrakt) freigab. Unter anderem werden der Sanitärbereich bei den Umkleiden erneuert, Dächer überholt, Schäden an Böden und Geländern beseitigt und Malerarbeiten durchgeführt. Auch die Haustechnik wird im Bereich Küche (Fettabscheider) und Sanitär (Wasserleitungen) erneuert.

Zudem zeigte es sich, dass es sinnvoll sei, den Zwischenbau auch gleich umzubauen. Dadurch würden Kosten eingespart, weil ansonsten Investitionen etwa in Brandschutztüren getätigt würden, die bei einer späteren Sanierung wieder weichen müssten. Der Gemeinderat billigte dieses Vorgehen einstimmig.

Florian Brenner, Vizepräsident des TSV, zeigte sich zufrieden und sagte im Merkur-Gespräch: „Damit ist die Diskussion über einen Komplettneubau beendet.“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Einsatzübung unter Echtbedingungen
Nach einem Unfall im Biomedizinischen Centrum Martinsried kam es zu einem Großeinsatz. Zeitweise waren 130 Einsatzkräfte vor Ort. De facto viel zu viele. 
Einsatzübung unter Echtbedingungen
819 Briefwahlunterlagen ungültig
Die Gemeinde Krailling muss mehr als 800 Unterlagen für die Bürgermeister- sowie Europawahl für ungültig erklären lassen. Ursache ist ein EDV-Problem.
819 Briefwahlunterlagen ungültig
Täterin wollte Mädchen auf Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit umgehendem Erfolg
Eine Planeggerin und eine Starnbergerin wurden am Ostbahnhof massiv körperlich bedrängt und verletzt. Die Polizei bat die Bevölkerung um Hilfe - mit Erfolg.
Täterin wollte Mädchen auf Gleis schubsen: Polizei suchte mit Fotos - mit umgehendem Erfolg
Ab sofort Karten für die  Jubiläumsnächte
Der Vorverkauf hat begonnen: Wer in Neuried in den Mai tanzen, „CubaBoarisch 2.0“ hören oder DJ Enrico Ostendorf erleben möchte, sollte sich bald um Karten kümmern. Der …
Ab sofort Karten für die  Jubiläumsnächte

Kommentare