+
Der neue Süd-Anbau der Volksschule Lochham hat fast Passivhaus-Standard und wird kaum Energie benötigen.

Campus Lochham

Neuer Schulbau kommt fast ohne Heizung aus

  • schließen

Die Bauarbeiten am Schulcampus in Lochham laufen auf Hochtouren. Bei der baulichen Qualität hat sich der Architekt Besonderes ausgedacht.

Gräfelfing – Der Anbau Süd an die Grund- und Mittelschule Lochham, der jüngste Zuwachs auf dem Schulcampus an der Adalbert-Stifter-Straße, ist außen weitgehend fertiggestellt; in einem Jahr soll Eröffnung sein. Derzeit beginnt der Innenausbau, und die Gemeinde ist mächtig stolz auf den hohen energetischen Standard, das flexible Raumkonzept und die erhöhten Sicherheitsstandards, wie aus einer aktuellen Pressemitteilung hervorgeht.

3000 m2 Fläche, 30 Räume auf drei Ebenen – der „Anbau“ ist ein ordentlicher Brocken, so groß wie eine ganze Schule mancherorts. Bemerkenswert ist jedoch nicht zuletzt die bauliche Qualität. „Wir bauen in Passivhausbauweise mit einer geringen Energieleistung“, sagt Architekt Clemens Pollok. Dazu trägt die Fotovoltaikanlage der Schule bei. Das raumklimatische Fiasko der Grundschule an der Schulstraße, entworfen von einem Berliner Büro, soll sich nicht wiederholen. Eine intelligente Lüftung mit einer Wärme-Rückgewinnung von 90 bis 95 Prozent, Dreifachverglasung und besondere Sonnenschutzfenster auf der Südseite sollen dafür sorgen.

Zur Dämmung dient nicht Styropor, sondern natürliche Steinwolle mit Umweltsiegel. Die Fassade des Schulhauses soll aus Lärchenholz bestehen, das laut Architekt ohne Streichen optisch gefällig altert. In den Räumen herrscht Eichenparkett mit Hartölbeschichtung vor.

Beim Raumkonzept durfte die Schule mitreden, schließlich verbringen die Schüler hier einen Großteil des Tages. Pollok: „Wir haben den Ehrgeiz, ein kleines Stück Zuhause zu schaffen, und zwar mithilfe verschiedener Räumlichkeiten, Zonierungen und Gestaltungen.“ Es gibt einen Speiseraum, einen größeren Mehrzwecksaal, Platz zum Spielen und Entspannen. Die Konzepte sind so flexibel ausgelegt, dass sie veränderten Anforderungen angepasst werden können. Vorerst wird auf der unteren, abgesenkten Ebene der Hort einziehen, im Erdgeschoss die Nachmittagsbetreuung. Im Obergeschoss finden sechs Klassenräume Platz, ein Computerraum, Lehrer- und Elternsprechzimmer sowie eine kleine Bibliothek.

In jedem Raum wird es ein Telefon geben, um im Notfall Kontakt nach außen zu haben. Alle Trakte können für sich verschlossen und unzugänglich gemacht werden.

ms

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lokalsport im Würmtal
Hier finden Sie einen Überblick über die Artikel zu den Sportereignissen im Würmtal. Der direkte Weg zum Lokalsport:
Lokalsport im Würmtal
Live-Ticker: Ergebnisse im Würmtal stehen fest
Die Wahl im Würmtal: Der Wahltag und die Ergebnisse aus Gräfelfing, Krailling, Neuried und Planegg zum Nachlesen. 
Live-Ticker: Ergebnisse im Würmtal stehen fest
Schwarzer Abend für die CSU
Die Parteien der Großen Koalition haben bei der Bundestagswahl am Sonntag auch im Würmtal ein Debakel erlebt. Vor allem die CSU muss Verluste von bis zu zehn Prozent …
Schwarzer Abend für die CSU
Geburtshelfer politischer Entscheidungen
Mehr als 700 Wahlhelfer werden bei der Bundestagswahl an diesem Sonntag im Würmtal im Einsatz sein. Obwohl es nur eine kleine Aufwandsentschädigung gibt, engagieren sich …
Geburtshelfer politischer Entscheidungen

Kommentare