Online-Plattform „Little Bird“

Ein Vöglein hilft Gräfelfinger Eltern

  • schließen

Das Vöglein ist gestartet: Seit Oktober ist in der Gräfelfinger Gemeindeverwaltung die Online-Plattform „Little Bird“ aktiv geschaltet.

Gräfelfing–  Die Plattform soll Eltern, Verwaltung und den Facheinrichtungen die Logistik rund um die Anmeldung von Kindern in den Betreuungseinrichtungen am Ort erleichtern. 

„Wir haben die Papierform komplett abgeschafft“, sagt Petra Hierl-Schmitz, Referatsleiterin im Rathaus. Unter www.little-bird.de/gräfelfing können Eltern für ihre Kinder ab sofort einen Betreuungsplatz suchen. Zunächst liefert die Plattform anhand des Alters des Kindes einen Überblick aller in Frage kommender Einrichtungen. Die Eltern können dann eine differenzierte Suche starten und schließlich an die präferierte Einrichtung (und einen Zweitwunsch als Ersatz) eine Anfrage starten. Die Einrichtung antwortet mit einer Bestätigung der Vormerkung oder einer Absage.

Wichtig: Diese Vormerkung ist noch keine verbindliche Zusage. „Diese erfolgt nach wie vor erst im März für das neue Betreuungsjahr ab September“, sagt Petra Hierl-Schmitz. Das ist logisch, denn nach wie vor müssen bei der Platzvergabe alle Anträge auf dem Tisch liegen und nach sachlicher Priorität zum Zuge kommen, nicht nach Datum der Antragstellung. Allerdings ist die Lage in Gräfelfing nach wie vor entspannt: Die Gemeinde verfügt über so viele Betreuungsplätze, dass die Nachfrage stets gedeckt werden kann und jedes Kind einen Platz bekommt.

Die Vorteile von Little Bird für die Eltern liegen auf der Hand: Sie müssen die Daten nur einmal ins System eingeben; Doppelbelegungen sind ebenso ausgeschlossen wie der Verlust von Anmeldungen. Die Platzsuche erfolgt bequem von zu Hause aus. Laut Hierl-Schmitz kommt die Plattform bei den Eltern schon entsprechend gut an.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Umwelt- und Gemeinwohlpreis
Die Gemeinde Gräfelfing will unternehmerisches Engagement, das der Umwelt und der Gesellschaft dient, belohnen. Der Ausschuss für überörtliche Angelegenheiten und …
Umwelt- und Gemeinwohlpreis
Hunderte demonstrieren gegen Kiesabbau
Dreimal so viele Menschen wie erwartet haben am Marienplatz für Forst Kasten demonstriert. Vor der Wahl wird im dortigen Rathaus aber wohl nichts mehr entschieden.
Hunderte demonstrieren gegen Kiesabbau
Liebesgrüße vom Metzger und Bäcker
Wie wäre es heuer mit einem Römerbraten, statt Blumen und Grußkarten? Wie im Würmtal zu sehen, lässt sich die Liebe zum Valentinstag auch anders zeigen, als es die …
Liebesgrüße vom Metzger und Bäcker
Graffiti-Schmierereien an jeder Ecke
In der Kraillinger Luitpoldstraße haben erneut ein oder mehrere Sprayer ihr Unwesen getrieben. Graffiti in verschiedenen Farben zieren Stromverteilerkästen, …
Graffiti-Schmierereien an jeder Ecke

Kommentare