Altglas entsorgt am Feiertag

Polizei muss Streit beenden

  • schließen

Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und eine Strafanzeige wegen Beleidigung haben einem Streit wegen Lärm ein Ende gesetzt.

Am Dreikönigstag entsorgte einen 56-jährige Gräfelfingerin gemeinsam mit einem Bekannten aus Weißenhorn gegen 12.30 Uhr Altglas an einem dafür vorgesehenen Container in der Würmstraße. Die beiden hielten sich zum einem nicht an die Einwurfzeiten, die eine Pause zwischen 12 und 15 Uhr vorsehen. Zum anderen hatten sie übersehen, dass feiertags gar keine Flaschen und Gläser entsorgt werden dürfen. 

Ein Anwohner fühlte sich vom Geräusch des zersplitterenden Glases derart gestört, dass es zu einem heftigen Streit kam. Die herbeigerufene Polizei musste für Ruhe sorgen. Die beiden Lärmverursacher bekommen nun eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit, den Anwohner erwartet eine Strafanzeige wegen Beleidigung. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fleißige Männer zum Müßiggang verdammt
Sie sind fleißig, sie wollen arbeiten und Geld verdienen. Doch das Landratsamt Starnberg verlängert ihre Arbeitserlaubnis nicht. Jetzt langweilen sich zwei Pakistanis, …
Fleißige Männer zum Müßiggang verdammt
Prinzenpaar hat bereits Erfahrung beim Regieren
Die Faschingsgesellschaft Würmesia hat ein neues Prinzenpaar.
Prinzenpaar hat bereits Erfahrung beim Regieren
Grüne: Klima wichtigstes lokales Thema
Martin Feldner (61) ist nun auch offiziell der Bürgermeister-Kandidat der Grünen in Gräfelfing. 18 Mitglieder wählten ihn bei der Aufstellungsversammlung am Freitag …
Grüne: Klima wichtigstes lokales Thema
Verdienstmedaille für Erika Brink
Die Gräfelfingerin Erika Brink ist mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland  ausgezeichnet worden. Sie hat sich nicht nur auf einem …
Verdienstmedaille für Erika Brink

Kommentare