Altglas entsorgt am Feiertag

Polizei muss Streit beenden

  • schließen

Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und eine Strafanzeige wegen Beleidigung haben einem Streit wegen Lärm ein Ende gesetzt.

Am Dreikönigstag entsorgte einen 56-jährige Gräfelfingerin gemeinsam mit einem Bekannten aus Weißenhorn gegen 12.30 Uhr Altglas an einem dafür vorgesehenen Container in der Würmstraße. Die beiden hielten sich zum einem nicht an die Einwurfzeiten, die eine Pause zwischen 12 und 15 Uhr vorsehen. Zum anderen hatten sie übersehen, dass feiertags gar keine Flaschen und Gläser entsorgt werden dürfen. 

Ein Anwohner fühlte sich vom Geräusch des zersplitterenden Glases derart gestört, dass es zu einem heftigen Streit kam. Die herbeigerufene Polizei musste für Ruhe sorgen. Die beiden Lärmverursacher bekommen nun eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit, den Anwohner erwartet eine Strafanzeige wegen Beleidigung. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bezahlen für den Lift der Nachbarn
Mieter am Haderner Winkel in Neuried gehen auf die Barrikaden. Probleme mit ihrem Vermieter hatten sie bereits in der Vergangenheit. Jetzt sorgt die Abrechnung der …
Bezahlen für den Lift der Nachbarn
Rüttelstrecke bremst Radfahrer aus
Rüttelstrecke bremst Radfahrer aus
„Ich hätte am liebsten gesprengt“
Nach Jahren des Wartens soll es nun schnell gehen. In wenigen Monaten soll das alte Hettlage-Gebäude verschwunden sein.
„Ich hätte am liebsten gesprengt“
Lokalsport im Würmtal
Hier finden Sie einen Überblick über die Artikel zu den Sportereignissen im Würmtal. Der direkte Weg zum Lokalsport:
Lokalsport im Würmtal

Kommentare