Altglas entsorgt am Feiertag

Polizei muss Streit beenden

  • schließen

Eine Ordnungswidrigkeitenanzeige und eine Strafanzeige wegen Beleidigung haben einem Streit wegen Lärm ein Ende gesetzt.

Am Dreikönigstag entsorgte einen 56-jährige Gräfelfingerin gemeinsam mit einem Bekannten aus Weißenhorn gegen 12.30 Uhr Altglas an einem dafür vorgesehenen Container in der Würmstraße. Die beiden hielten sich zum einem nicht an die Einwurfzeiten, die eine Pause zwischen 12 und 15 Uhr vorsehen. Zum anderen hatten sie übersehen, dass feiertags gar keine Flaschen und Gläser entsorgt werden dürfen. 

Ein Anwohner fühlte sich vom Geräusch des zersplitterenden Glases derart gestört, dass es zu einem heftigen Streit kam. Die herbeigerufene Polizei musste für Ruhe sorgen. Die beiden Lärmverursacher bekommen nun eine Anzeige wegen einer Ordnungswidrigkeit, den Anwohner erwartet eine Strafanzeige wegen Beleidigung. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gräfelfingern geht ein intelligentes Licht auf
Bei Annäherung Licht: Die Gemeinde Gräfelfing testet derzeit ein System, das für Stromeinsparungen bei der Straßenbeleuchtung sorgen soll – ganz ohne Einbußen bei der …
Gräfelfingern geht ein intelligentes Licht auf
Der Widerstand geht weiter
Die Planungen für die Kraillinger Ortsmitte werden weiter auf heftigen Widerstand stoßen. Das machte am Mittwoch ein Informationsabend der FBK deutlich.
Der Widerstand geht weiter
Mit 1,6 Promille über rote Ampel
Beamte der Planegger Polizei staunten nicht schlecht, als am Mittwochabend gegen 21 Uhr direkt vor ihren Augen ein Fahrzeug bei Rotlicht in die Kreuzung …
Mit 1,6 Promille über rote Ampel
Parkrempler auf dem Vormarsch
Parkrempler werden im Würmtal ein immer größeres Problem: An zwei von drei Tagen beschädigt durchschnittlich ein Autofahrer ein anderes Auto beim Parken – und fährt …
Parkrempler auf dem Vormarsch

Kommentare