+
Viel los: Im vergangenen Jahr mussten die Veranstalter zeitweise den Bürgerhaus-Saal schließen, damit die Besucher in Ruhe stöbern konnten.

D‘Würmstoana laden am 16. September ins Bürgerhaus Gräfelfing ein

Tracht aus zweiter Hand

  • schließen

Dirndl, Lederhosen, Hüte, Schmuck, Schuhe: Alles, was zu einer richtigen bayerischen Tracht gehört, gibt es am Sonntag, 16. September, von 10 bis 13 Uhr auf dem „4. Gräfelfinger Trachtenmarkt für Trachtengwand aus zwoater Hand“.

Gräfelfing – „Gekauft und verkauft wird alles was zum boarischen Gwand gehört. Auch für Kinder ist erfahrungsgemäß eine große Auswahl dabei.“, sagt Sarah Trauner, Jugendleiterin des veranstaltenden Trachtenvereins „D‘Würmstoana“. Der Markt findet im Gräfelfinger Bürgerhaus statt.

Bis zum 13. September können sich private Verkäufer für den Trachtenmarkt anmelden. Die Besitzer der Sachen legen den Verkaufspreis fest, die Vereinsmitglieder übernehmen dann den Verkauf. 20 Prozent des Erlöses kommen der Jugend- und Nachwuchsarbeit des Trachtenvereins zugute. „Im vergangenen Jahr waren es 135 Verkäufer und so viele Besucher, dass wir zwischenzeitlich den Saal des Bürgerhauses schließen mussten, damit auch jeder die Möglichkeit hatte, in Ruhe zu stöbern“, erzählt Sarah Trauner. Rund 2500 Artikel standen zur Auswahl. „Von den Einnahmen des letzten Jahres machen wir in diesem Oktober einen Vereinsausflug in das Wasmeier-Museum am Schliersee, außerdem haben wir unseren Mitgliedern im Teenager-Alter eine neue, passende Tracht anfertigen lassen“, sagt Trauner. Auf ähnliche Weise sollen auch die Einnahmen aus diesem Jahr verwendet werden.

Interessenten, die auf dem Markt etwas verkaufen lassen wollen, können sich bis Donnerstag, 13. September, unter Telefon 85 46 64 92 jeweils von 18.30 bis 20 Uhr oder per Mail an trachtenmarkt@gmx.de anmelden. Die Kleidungsstücke und Accessoires können dann am Freitag, 14. September, sowie Samstag, 15. September, jeweils von 17 bis 19 Uhr im Bürgerhaus abgegeben werden. Abholung der nicht verkauften Sachen und Auszahlung des Erlöses ist am Sonntag, 16. September, von 16 bis 17.30 Uhr. Der Verein bittet, alle abgegebenen Sachen auf einer Liste zu verzeichnen und mit beschrifteten Etiketten zu versehen. Eine entsprechende Anleitung und Hinweise gibt es im Internet unter www.dwürmstoana.com/trachtenmarkt Der Eintritt für den Markt selbst ist frei, es gibt Kaffee und Kuchen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Familiendrama hinter Vorgarten-Idylle
Das Starnberger Jugendschutzgericht muss sich dieser Tage mit einem Familiendrama aus Krailling auseinandersetzen. Auf der Anklagebank saß am Donnerstag ein Vater; die …
Familiendrama hinter Vorgarten-Idylle
Biber an der Würm bleiben unauffällig
Zwei Biberfamilien leben aktuell in Gräfelfing und Planegg. Spuren im Schnee zeugen von ihrer Anwesenheit, hin und wieder auch mal ein angeknabberter Baum, ansonsten …
Biber an der Würm bleiben unauffällig
Mädchen (13) auf Zebrastreifen angefahren
Eine 60-Jährige hat am Donnerstag in Krailling eine Schülerin angefahren. Es ist nicht der erste Unfall auf einem Zebrastreifen an der Pentenrieder Straße.
Mädchen (13) auf Zebrastreifen angefahren
Gebühren für Gastronomie und Baustellen
Straßen sind für den Verkehr da. Das ist im Bayerischen Straßen- und Wegegesetz geregelt. Alles andere gilt als Sondernutzung.
Gebühren für Gastronomie und Baustellen

Kommentare