Alles fürs boarische Gwand: Sarah Trauner bereitet die Ware für den 6. Gräfelfinger Trachtenmarkt vor.
+
Alles fürs boarische Gwand: Sarah Trauner bereitet die Ware für den 6. Gräfelfinger Trachtenmarkt vor.

Nach Corona-Pause zurück

Trachtengewand aus zweiter Hand

  • Nicole Kalenda
    VonNicole Kalenda
    schließen

Der Trachtenverein „D’Würmstoana Lochham“ meldet sich zurück: Nach einer coronabedingten Pause im vergangenen Jahr steht am Sonntag, 12. September, 10 bis 13 Uhr, nun schon zum sechsten Mal der Gräfelfinger Trachtenmarkt im Bürgerhaus an.

Gräfelfing - „Gekauft und verkauft wird alles was zum boarischen Gwand gehört, von der Lederhose übers Dirndl bis hin zum Trachtenschmuck. Auch für Kinder ist erfahrungsgemäß eine große Auswahl dabei“, sagt Organisatorin Sarah Trauner. Private Verkäufer müssen sich anmelden, einen Preis für ihre Ware festlegen und diese dann den Trachtlern zum Kommissionsverkauf überlassen. 20 Prozent des Erlöses gehen an den Verein und dessen Jugendarbeit. „Heuer ist auffallend, dass fast alle Jugendlichen aus ihrer Kleidung rausgewachsen sind“, sagt Trauner. Der Fundus soll erweitert und auch der eine oder andere Ausflug finanziert werden.

Keine Landhausmode erwünscht

Trauner und ihre Mitstreiter bitten die Verkäufer, „keine Landhausmode, Tassen mit Trachtenmotiv, Strickpullover von H&M oder andere Accessoires, die nicht zur Tracht gehören, anzubieten“. Trauner: „Das gibt’s immer wieder. Die Auslegung von Tracht ist sehr weit gefächert. Es ist kein Flohmarkt, sondern ein Kleidermarkt.“

„Nach langer Überlegung und Abwägung freuen wir uns, den diesjährigen Markt und Einhaltung der Corona-Regelungen veranstalten zu können. Für alle Besucher gilt Maskenpflicht und die 3G-Regel“, sagt Trauner. „Auf Grundlage des Hygienekonzepts des Bürgerhauses, müssen wir die Kontaktdaten aller Besucher erfassen, dies ist über die Luca-App oder auch durch Ausfüllen eines entsprechenden Formulars vor Ort möglich. Natürlich gelten die AHA-Regeln, und um diese auch einhalten zu können, werden wir nur einer begrenzten Anzahl Personen gleichzeitig Eintritt in den Saal gewähren.“

Alle Informationen für Verkäufer finden sich unter www.dwuermstoana.de.

Übrigens: Alle Entwicklungen und Ergebnisse zur anstehenden Bundestagswahl aus Ihrer Region sowie alle anderen wichtigen Geschichten aus der Region Würmtal gibt‘s jetzt auch in unserem regelmäßigen Würmtal-Newsletter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare