+
Einsatz gleich gegenüber der Wache: die Gräfelfinger Feuerwehr am Freitagabend in der Bahnhofstraße.

Mysteriöser Vorfall in Gräfelfinger Restaurant

Vier Personen durch Gas verletzt

  • schließen

Bei einem mysteriösen Vorfall in Gräfelfing sind am Freitagabend vier Personen verletzt worden: Sie atmeten ein bislang nicht bekanntes Gas ein und erlitten Reizungen der Atemwege.

Gräfelfing - „Gasaustritt“ lautete der Alarm um 19.40 Uhr. Die Feuerwehr hatte es nicht weit: Ort des Geschehens war die Gaststätte Villa Casale an der Bahnhofstraße, schräg gegenüber der Wache (Foto). Mehrere Gäste hatten plötzlich über Reizhusten und brennende Augen geklagt. Der Gastwirt verständigte die Rettungsleitstelle. Als die Helfer eintrafen, war kein Gas in der Luft messbar; ein Erdgasaustritt aus einer Leitung konnte ausgeschlossen werden. So blieb es etwas rätselhaft, welche Art Gas zu den leichten Verletzungen geführt hatte. Vier Personen mussten von den Maltesern behandelt werden; ein Krankenhausaufenthalt war jedoch nicht nötig. Nun hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Zu Analysezwecken wurden Gegenstände aus der Gastwirtschaft als Spurenträger sichergestellt.   

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Staugefahr vor Feuerwehrausfahrt
Wenn die Feuerwehr ausrücken muss, kann jede Sekunde wertvoll sein. Eine im Ernstfall durch Staus blockierte Ausfahrt ist da ein eigentlich unhaltbarer Zustand.
Staugefahr vor Feuerwehrausfahrt
Buntes Treiben unterm Zeltdach
Einmal Zirkusluft schnuppern – das dürfen derzeit Kinder in Stockdorf. Im Rahmen des Ferienprogramms üben sie sich eine Woche lang im Jonglieren, versuchen sich im …
Buntes Treiben unterm Zeltdach
Kabelschaden auf der Umleitung
Die vom Stromausfall der letzten Woche betroffenen Wohngebiete hängen an einer Notversorgung. Die sofortige Reparatur des Schadens hätte erhebliche Auswirkungen auf den …
Kabelschaden auf der Umleitung
Schnelle Hilfe dank geschickter Planung
Anders als in Teilen Bayerns können die Rettungsdienste im Würmtal die gesetzlichen Hilfsfristen noch einhalten – trotz zunehmend schwieriger Umstände.
Schnelle Hilfe dank geschickter Planung

Kommentare